Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Welpe erleichtert sich nur in der Wohnung

Firus schrieb am 13.12.2015
Angaben zum Hund: Michsling, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Hallo unser Merlin macht sein Pipi/Kacka fast ausschließlich in der Wohnung. Dabei fängt er nicht nervös an umzuschnüffeln oder sucht nach dem "besten" Platz, sonder steht auf und erleichtert sich irgend wo in den Flur - sowohl großes und kleines Geschäft.

Dabei ist es egal ob wir zuvor 30 Minuten oder 2 Stunden draußen waren.

Ich habe das Gefühl der Hund sucht sich im Besondern die Momenten aus in denen man Ihn kurz nicht beobachtet - sobald ich telefoniere, auf Toilette gehe, in der Küche koche - kann ich mir fast sicher sein das ich eine "Überraschung" finde

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(5)

  • Sabine Kutschick
    Sabine Kutschick (Hundetrainer)
    schrieb am 13.12.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo, wie sie schon bemerkt haben eine Möglichkeit wäre, dass er gerne mehr Aufmerksamkeit möchte.
    Die bekommt er bestimmt, wenn er Pipi macht. Egal ob sie schimpfen oder nicht - sie beachten ihn. Natürlich weiß er, dass er "Mist" gebaut hat. Aber die gewonnene Aufmerksamkeit lohnt sich doch für den Hund. Hier hilft nur - ignorieren.
    Es kann ihnen passieren, dass er erst einmal häufiger Pipi machen wird. Dies ist eine normale Trotzreaktion. Aber wenn er merkt, dass es "egal" ist, wird er damit aufhören.
    Der Versuch wäre also das Malheur zu ignorieren. Pipi/Häufchen wegmachen, wenn er nicht im Raum ist und wenn möglich die Stelle mit Essigwasser reinigen ( so es der Belag erlaubt). Diesen Geruch mögen viele Hunde nicht.
    Also Geduld und Ruhe bewahren und ignorieren.
    Bitte einfach mal genau beobachten, was dem Pipimachen vorausgeht und vor allem wie sie darauf reagieren, dann werden sie sehen, ob ihr Verdacht berechtigt ist.

    Mit freundlichen Grüßen Sabine Kutschick

  • Firus
    Firus
    schrieb am 13.12.2015

    Vielen Dank für die schnelle Antwort!

    Werde es mal so versuchen wie von Ihnen Vorgeschlagen.

    Allerdings bekommt er ja Aufmerksamkeit wenn ich mit ihm 2 Stunden land durch den Park tolle, er mit andern Hunden spielen kann usw. und er dann löst er sich :(

    Dem Pipimachen geht ja kein Verdacht voraus : aufstehen -> pinkeln - da hab ich nciht mal Zeit in meine Schuhe zu springen.

    Werde jetzt noch vermehrt Wert auf Beschäftigung / Beachtung legen und die "Ünfälle" unkommentiert lassen :)

    Danke für den Ratschalg ich werde berichten.

    Wünsche eine angenehme Woche

  • Sabine Kutschick
    Sabine Kutschick (Hundetrainer)
    schrieb am 14.12.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo ja natürlich bekommt ihr Hund viel Aufmeksamkeit draussen von ihnen. Aber in der Wohnung haben sie ja doch einige Dinge zu erledingen, wo sie mal keine Zeit haben Merlin zu beachten.
    Und das ist völlig okay, aber auch ein Hund muß lernen sich alleine zu beschäftigen.
    Eventuell auch darauf im Alltag das Augenmerk richten.

    Mit freundlichen Grüßen Sabine Kutschick

  • Firus
    Firus
    schrieb am 21.12.2015

    Also Merlin macht sein Geschäft noch immer in der Wohnung, macht bei keinerlei Anzeichen das er raus müsste - Ihren Rat haben wir befolgt, aber selbt nach 2 Stunden im Park macht er dann doch lieber in der Wohnung.

  • Sabine Kutschick
    Sabine Kutschick (Hundetrainer)
    schrieb am 21.12.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo, hatte er draußen genügend Zeit und Ruhe um seine Geschäfte zu erledigen? Vielleicht ist der Spaziergang für den Kleinen so interessant, dass er gar keine Zeit hat sich in Ruhe zu lösen. Spiel mit ihnen, anderen Hunden, schnüffeln etc.
    Manche Hunde sind auch draussen so aufgeregt, dass sie sich zwar mal kurz irgendwo hinhocken, aber sich nicht richtig entleeren.
    Dann kann es passieren, dass sie in der Wohnung, wo nichts aufregendes mehr passiert, den "Rest" erledigen.
    Bleiben sie einfach längere Zeit an einem Ort stehen, dann kann Merlin in Ruhe alles beschnüffeln. Irgendwann ist er fertig und kann sich dann seinen Geschäften widmen. Erst dann setzen sie ihre Runde fort.

    Ignorieren sie trotzdem weiterhin seine Geschäfte. Sobald sie irgednwie darauf reagieren, hat er seine "Belohnung".

    Mit freundlichen Grüßen Sabine Kutschick

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Macht ihr Geschäft draußen und kurz danach wird rein gepiescht!

Hallo, Wir haben eine 6Mobate alte französische Bulldogge namens... mehr

Hund weigert sich Gassi zu gehen und Geschäft draußen zu erledigen

Mein Hund ist erst 1 1/2 wochen bei uns (er ist ca 4-5 Monate alt),... mehr

Welpe macht draußen kein Pippi nur drinnen auf die Hundewindeln

Hallo zusammen mein 11 Wochen alter Welpe- Rasse reinrassiger... mehr

Stubenreinheit?

Hallo. Ich habe seit einer Woche einen 5 Monate alten bardino Mix... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.