Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Hund hört beim spazieren nicht und beißt

  Niedersachsen
Nero2016 schrieb am 31.05.2017   Niedersachsen
Angaben zum Hund: Labrador-mix , männlich, nicht kastriert, Alter 6-12 Monate

Hallo, ich habe einen 7 Monate alten Labrador-Mix. Er hört eigentlich aufs Wort aber das einzige Problem bei ihm ist wenn er frei läuft beim spazieren gehen. Er interessiert sich dann gar nicht für uns und macht einfach sein Ding auch wenn er uns nicht mehr sieht kommt er nicht und geht seinen eigenen Weg suche wenn andere Hunde dabei sind die uns dann folgen interessiert ihn das nicht. Wenn man ihn ruft guckt er kurz und geht dann wieder einfach weiter. Was kann man dagegen machen bzw wie kann man ihm das abtrainieren das er auch ohne Leine laufen kann und auf uns achtet und auch kommt. Eine andere Sache ist noch, dass er sehr viel schnappt (spielerisch) deine Mitternacht mit den Welpen nur gespielt und auch geschnappt wir habe es schön etwas abgewöhnen können aber er schnappt trotzdem noch eben spielen ab und zu (beißt aber nicht sondern achtet darauf das er niemanden trifft mit seinen Zähnen)

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 12.06.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    Ihr Hund hat offensichtlich nie gelernt, was Sie meinen, wenn Sie ihn rufen. Deshalb schaut er, es kommt von Ihnen weiter nichts, dann macht er eben weiter mit dem, was ihm wichtig ist.
    Versuchen Sie es einmal mit Rufen und sofort weglaufen, ohne zurückzuschauen. Die meisten Hunde kommen dann sofort, weil sie ihr Rudel nicht verlieren wollen. Sobald er bei Ihnen ist, loben Sie ihn überschwänglich und er darf sofort wieder gehen. Also kein Sitz, Platz oder sonstiges.
    Wenn das nicht funktioniert, befestigen Sie eine Schleppleine an Geschirr oder Halsband. Rufen Sie den Hund und ziehen ihn dann zu sich. Auch dann wieder belohnen und sofort laufen lassen.
    Sehr wichtig: Rufen Sie nur einmal und handeln dann sofort, also weglaufen oder den Hund zu sich ziehen.
    Die zweite Frage habe ich leider nicht so recht verstanden. Schnappt er nach Ihnen oder anderen Hunden? Wie reagieren Sie in den Situationen?

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Schnappt richtig

Hallo, unser Welpe, Tibet Terrier, Rüde, 11 Wochen fängt spontan an... mehr

Dominanzverhalten bei Welpen Rüde 10 Wochen alt

Guten Tag Zusammen, Wir haben eine.10 Wochen alten Rüden, er zwickt... mehr

Wie dem Welpen das beißen abgewöhnen

Hallo, habe einen 11 Wochen jungen Tibett Terrier Rüden und habe... mehr

Zwicken in die Beine

Beim gassi gehen zwickt mein Welpe in die Beine und nimmt ständig... mehr