Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Verlustängste

  Nordrhein-Westfalen
Kira13 schrieb am 28.01.2017   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Border Collie - Appenzeller- Mix, weiblich, nicht kastriert, Alter 1-3 Jahre

Zu Beginn habe ich meinem Hund Schritt für Schritt beigebracht alleine zu sein, dies war zu Beginn auch nie ein Problem. Seit ca zwei Monaten dreht mein Hund durch wenn sie alleine ist. Sie randaliert und zerstörrt alles. Ist fix und fertig wenn ich nach Hause komme und steht richtig unter Stress. Wie kriege ich es hin, dass ich sie wieder ruhigen Gewissens alleine lassen kann? Ich muss sie berufstechnisch leider zumindestens ein paar Stunden alleine lassen wobei sich diese Zeiten wirklich gering halten.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Kerstin Gebhardt
    Kerstin Gebhardt (Hundetrainer)
    schrieb am 30.01.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo, was hat dazu geführt, dass es nun nicht mehr klappt? Gab es für den Hund ein Erlebnis, welches ihm nun in der Wohnung so einen Stress bereitet?

    Viele Grüsse aus Düsseldorf
    Kerstin Gebhardt
    Hundepsychologin/-Trainerin
    www.kerstin-gebhardt.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund fängt bei 1 m entfernung an zu fippen

Wenn ich meinen hund draußen im garten anleine und mich etwas zu... mehr

bleibt nicht alleine

Hund bekommt zylkene 225 mg seit 6 Wochen wie lange dauert es bis... mehr

Mein Hund quängelt auf der Arbeit

Mein Hund ist 1 1/2 Jahre alt und seit er 3 monate alt ist, nehme... mehr

Trennungsbedingte Störung

Hallo liebes AGILA Hundetrainer Team! Ich habe mit meinem Toffee... mehr