Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Mein Hund bleibt absolut nicht alleine.

arlene-schulte-vennbur schrieb am 06.05.2013
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:
------------------------------------------------------
Rasse: Dackel/Pinscher Mix
Geschlecht: Rüde
Alter: fast 2
kastriert: nein

Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:
Diego kann absolut nicht alleine zuhause bleiben.
Sobald man die Türe hinter sich schließt fängt er an zu jaulen und zu kläffen und zerstört die Einrichtung in der Wohnung.
Wir haben Diego jetzt ein Jahr und versuchen auch seit einem Jahr ihn an das alleine bleiben zu gewöhnen, leider ohne Erfolg.
Ich bin am Ende mit meinem Latein und weiß absolut nicht mehr weiter.
Und ihn ständig irgendwo unter zu bringen ist auch nicht die Lösung finde ich, da es Stress für mich aber auch für den Hund bedeutet immer wieder woanders zu sein.
Ich hoffe Sie können mir irgendwelche hilfreichen Tipps geben!

Danke im Voraus und lieber Gruß,
Arlene
-----------------------------------------------------

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 07.05.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Arlene,
    läuft Ihr Hund Ihnen auch in der Wohnung ständig hinterher?
    Liebe Grüße
    Ellen Mayer

  • arlene-schulte-vennbur
    arlene-schulte-vennbur
    schrieb am 30.06.2013

    Hallo Frau Mayer,

    Es tut mir leid, dass ich Ihnen erst jetzt antworte.

    Ja, Diego läuft mir auch in der Wohnung nur hinterher.
    Er lässt mich teilweise nicht einmal alleine auf die Toilette gehen.
    Er ktatzt an der Türe und fängt an zu winseln und zu jaulen... :(

    Lieber Gruß,
    Arlene

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 09.09.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Arlene,
    bitte entschuldigen Sie die verspätete Antwort.
    Am besten üben Sie zuerst mit ihm, alleine im Raum zu bleiben. Gehen Sie dazu mehrmals am Tag aus dem Raum, schließen die Tür und kommen sofort, jeweils ohne Kommentar oder den Hund zu beachten, wieder zurück, durchqueren den Raum und verlassen ihn wieder. Üben Sie das so ca. 10 - 15 Minuten lang. Erst wenn Sie merken, dass er bei Betreten des Raumes ruhiger ist, bleiben Sie etwas länger draußen. Zuerst ein paar Sekunden, dann Minuten und weiter steigern.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund bleibt nicht allein :-(

Hallo, wie der Titel schon sagt: Mein Hund bleibt nicht allein. Er... mehr

Trennungsangst beim jackrussel vermute ich

Mein Hund 1Jahr Jackrussel peningese Mix ist extrem auf mich... mehr

Verlustangst

Hallo, Wie kann ich meiner shih-tzu mischlingsdame die... mehr

Hund bleibt nicht alleine

Unser Hund bleibt nicht mehr alleine. Er hat total Trennungsangst... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.