Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Allein sein

  Sachsen-Anhalt
andrea schrieb am 20.05.2014   Sachsen-Anhalt
Angaben zum Hund: Labrador Schäferhund mix, weiblich, nicht kastriert, Alter über 5 Jahre

Hallo,
kann ich Ihnen eine Frage stellen es geht um meine Hündin Kira (5) sie kann alleine bleiben und war bisher auch immer ruhig gewesen nur seit meine Nachbarin direkt gegenüber meiner Wohnung eingezogen ist auch eine Bekannte von mir ich kenne Sie. Sie hat eine weile bei mir gewohnt mit ihrer Hündin jetzt wohnt sie direkt gegenüber meiner Wohnung und nun bellt meine Hündin ständig wenn ich nicht da bin das hat sie vorher nicht gemacht das sie auf lärm reagiert wenn was im Treppenhaus los ist das weiß ich aber auf der artigen Kleinigkeiten hatte sie nicht reagiert sie macht es auch wenn ich da bin nur wenn was los ist im Treppenhaus seit zwei Wochen ich habe Angst meine anderen Nachbarn könnten sich beschweren wie stelle ich das ab oder was kann ich machen damit es aufhört. Wenn die Hündin meiner Nachbarin bellt muss sie auch mit machen das nervt langsam richtig. Es wohnen auch noch drei andere Hunde in dem Block zwei von denen wohnen unterhalb von mir da es ihr nie was ausgemacht jetzt ist einer über mir eingezogen da ist es genauso wie die Hündin gegenüber. Sie will bestimmt ihr Revier verteidigen. Man muss aber irgendwas dagegen tun können.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 02.06.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    es kann sein, dass die Hündin mit der veränderten Umgebung verunsichert ist.
    ich würde jede Reaktion die der Hund auf Geräusche macht unterbinden. Damit sie lernt das es nicht schlimm ist, wenn ein anderer Hund bellt. Unterbinden heißt, den Hund streng verbieten zu bellen oder zu jammern. Wenn sie ruhig bleibt loben. Wenn es in Ihrer Anwesenheit klappt, sollte es auch klappen, wenn Sie weg sind.

  • andrea
    andrea
    schrieb am 07.06.2014

    Danke ich werde es versuchen ob wohl ich es schon die ganze zeit gemacht habe bis auf das jammern aber das unterbinde ich jetzt auch.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund weint wenn wir gehen

Hallo, ich hoffe ich kann mir hier den ein oder anderen Ratschlag... mehr

Wie bekomme ich das bellen bei Fahrradfahrern, anderen Hunden usw aus Elli raus bitte?

Elli bellt alles an, was auf Fahrrädern ist, aber leider auch bei... mehr

Hund kann nicht allein sein

Hey Wir haben seit April einen Hund. Er ist weniger Haustier,

... mehr

Trennungsangst

Ich habe mein Hund 3-4 Jahre kann aber mein Hund nicht alleine... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.