Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund und Katzen?

  
julia schrieb am 16.06.2013   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:
------------------------------------------------------
Rasse: Mischling Labrador Retriever - undefinierbarer Mix(mit jagdhundgenen)
Geschlecht: weiblich
Alter: 3 Monate
kastriert: nein

Geben Sie Details an:
Hallo,

Mein Partner und ich haben uns neben 2 Katzen vor 2 Wochen eine Hündin (welpe) zugelegt. Im Grunde ist unser Verhältnis einwandfrei und wir möchten auf die kleine auch nicht mehr verzichten. Allerdings beobachte ich in der letzen zeit zunehmend wie die kleine Kira eine der Katzen (die andere lässt sie nicht an sich ran) so oft wie möglich unterwirft und in den Nacken beißt. Meine frage ist nun, sollten wir sie in der Hinsicht selbst die Rangordnung auskämpfen lassen oder uns einmischen? Ich habe im Internet gelesen, dass es passieren kann, wenn man nichts tut das die Katze eines Tages tot gebissen ist, aber so recht mag ich dies nicht Glauben, da sie ja in unserem fall miteinander aufwachsen. Achja die Katzen sind 4 Jahre alt und ebenfalls weiblich (Geschwister). Gibt es denn noch weitere Sachen die wir für einen guten haussegen beachten sollten? Ist es in Ordnung dass wir jetzt schon mit spielerischem Training angefangen haben? Die kleine hat Spaß dran und lernt unglaublich schnell (Sitz, Platz, aus, Pfui und komm klappt meistens) oder sollten wir sie lieber erst Welpe sein lassen?
Ein weiterer Punkt der mir noch sehr wichtig ist, ist die frage Der Unterwürfigkeit und Dominanz. Da ich mit einem Hund großgeworden bin der mich als "unter sich" betrachtet hat, habe ich diesbezüglich größere Bedenken. Welche Verhaltensweisen, Gesten & Co sollte ich unbedingt vermeiden um mich nicht zu unterwerfen und als alphatier zu gelten?

Schon einmal vielen dank für die Antwort und liebe Grüße

Julia und Kira :-)

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 16.06.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Julia,

    ich beantworte Ihre Fragen einmal der Reihe nach:

    Rongordnung zwischen Hund und Katze:
    Leider ist man noch nicht so weit, dass man eine klare Aussage treffen kann, ob es zwischen Hunden und Katzen eine Rangordnung gibt. Daher ist es bei Ihren Vierbeinern wichtig, einmal festzustellen, ob es sich hier um Spielverhalten oder um Jagdverhalten handelt. Um dies herauszufinden, empfehle ich Ihnen, Kontakt zu einem verhaltenstherapeutisch tätigen Tierarzt aufzunehmen. Ansprechpartner nenne ich Ihnen gerne, wenn Sie mir verraten, wo Sie in etwa wohnen.

    Trainingsbeginn:
    Es ist sinnvoll, so früh wie möglich mit kleinen Trainingseinheiten mit einem Hund zu beginnen. Hierbei sollten Sie beachten:
    - Ein kleiner Hund kann sich nicht sehr lang am Stück konzentrieren: Bitte machen Sie daher nur kurze Traningseinheiten von ca. 3 bis 5 min. Nach und nach können Sie die Dauer steigern.
    - Ein Hund braucht 4.000 bis 6.000 Wiederholungen, bis er ein Kommando gelernt hat. Erst dann kann man erwarten, dass er es zuverlässig ausführt.

    Unterwürfigkeit / Dominanz:
    Mittlerweile geht man davon aus, dass Hunde durchaus in einer Art sozialer Struktur mit Mensch leben. Hier ist es sinnvoll, bestimmte Alltagsregeln im Zusammenleben mit dem eigenen Vierbeiner einzuführen. Wenn Sie Handouts hierfür benötigen, melden Sie sich bitte per Email.

    Weitere Fragen sind gerne willkommen!

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Neuer Hund

Wir möchten gerne einen Labrador bei uns aufnehmen. Er ist... mehr

bellt zu viel

unser malteser-mix ist 16monate alt,wir haben ihn sechs wochen,wie... mehr

Ein Hundepaar integrieren

Ich habe einer Dame zwei SpitzHunde vermittelt. Es ist eine Hündin... mehr

Unsere Hündin bellt mein mann morgens an

Guten morgen ich wollte mal fragen was das sein kann wenn mein mann... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.