Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Hund nimmt Kissen auseinander

  
Ute60 schrieb am 17.09.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Guten Abend habe seit 7 Wochen ein Hund 10 Monate aus Griechenland er ist gut Sozialisiert da er 3 Monate bei einer Pflegefamilie war er kann auch gut 1-2 Std alleine bleiben nur wenn ich meine Sofakissen nicht wegräume nimmt er sie auseinander was soll ich dagegen machen gehe schon in den Hundeverrein seit neustem und Spielzeug ist auch vorhanden sonst ist er total lieb .LG Ute

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 18.09.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Ute,
    möglicherweise kann der Hund doch nicht so gut alleine bleiben, wie Sie denken und nimmt die Sofakissen auseinander, um Stress ab zu bauen. Dann sollten Sie mit ihm das alleine bleiben üben, indem Sie immer mal wieder tagsüber rausgehen, Türe schließen, sofort wieder reinkommen, den Raum durchqueren, wieder raus, Türe zu, wieder rein u.s.w., ca. 10 Minuten lang mehrmals am Tag. Bitte den Hund dabei nicht beachten, einfach rausgehen und rein kommen. Der Hund soll dieses "Spiel" mit der Zeit zum Gähnen langweilig finden, erst dann kann er entspannen. Wenn Sie merken, dass er entspannter ist, steigern Sie die Zeit draußen in ganz kleinen Schritten. Wenn er sich aufregt, wieder kürzer draußen bleiben.
    Wenn das funktioniert, ziehen Sie sich an, gehen raus und kommen sofort wieder rein. Auch hier steigern Sie dann die Zeit draußen.
    Sehr wichtig: Keine Verabschiedung und keine Begrüßung. So lernt der Hund, dass es vollkommen normal ist, wenn Sie gehen.
    Es kann aber auch sein, dass er sich langweilt. Dann hilft oft, den Hund, bevor man geht, auszupowern und ihn zusätzlich während der Abwesenheit zu beschäftigen. Spielzeug bringt da nicht viel, weil die wenigsten Hunde alleine spielen. Besser wäre dann ein Futterball oder ein gefüllter Kong. Bitte keinen Kauknochen oder ähnliches, da könnte der Hund sich verschlucken oder verletzen, deshalb nie geben, wenn niemand dabei ist.
    Futter in der Wohnung verstecken, das er dann suchen kann, ist auch eine Möglichkeit..

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund folgt überall hin

Guten Tag, wir (Vater, Mutter, drei Kinder 10,13,16 J.) haben seit 8... mehr

Zusammenführung zweier Hunde

Hallo. Meine Tochter hat eine 7jährige Jack-Russel/Dackelmix-Hündin... mehr

Ersthund und Zweithund Vergesellschaftung

Hallo. Ich habe eine 5 Jährige Jack Russel Hündin. Seit drei Tagen... mehr

Nachbarn als Hundebesitzer vorhanden,wir wollen einen eigenen Hund

Unsere Nachbarn haben einen älteren Schäferhund, wir leben in zwei... mehr