Was tun, wenn Hund permanent an der Leine zieht?

Thema: Leinenzug
  
kathrin_löser schrieb am 12.12.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage


Guten Tag,
ich habe einen 6 Monate alten Hund er zieht permanent an der Leine.


Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Marie-Louise Kretschmer
    Marie-Louise Kretschmer (Hundetrainer)
    schrieb am 13.12.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo und guten Abend, ich würde mal folgendes versuchen. Sobald die Leine straff ist, bleiben Sie stehen und holen sich den Hund wieder an Ihre Seite. Dann kräftig loben. Das müssen Sie erst einmal konsequent durchführen. Eine zweite Möglichkeit ist, dass Sie sofort eine Kehrwendung in die andere Richtung machen, so dass Ihr Hund wieder zu Ihnen kommen muss. Sobald er da ist und die Leine hängt durch, kräftig loben. Er muss erst einmal wissen, dass er mit Ziehen an der Leine nicht dorthin kommt, wohin er möchte. Hier ist jetzt erst einmal Konsequenz gefragt, probieren Sie es einmal.
    Viele Grüße aus Wiesbaden
    Marie-Louise Kretschmer
    www.Hundeausbildung-naturnah.com

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun, wenn Hund an der Leine zieht und Training nicht hilft?

Unser Odin (Großspitz, 3,5 Jahre alt) zieht immer an der Leine,

... mehr

Was tun, wenn Hund an der Leine zieht?

Unser 5 Jahre alter Setter kommt aus dem Tierschutz, er ist jetzt

... mehr

Was kann man für eine vernünftige Leinenführung tun?

Hallo,
wir haben einen 3 Jahre jungen Schäferhund. An der

... mehr

Warum zieht mein Hund an der Leine?

Roxy zieht oft an der Leine, was kann ich tun? Ich bleibe immer

... mehr