Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Warum zieht mein Rüde stark an der Leine?

Thema: Leinenzug
  Brandenburg
Samflo schrieb am 04.02.2017   Brandenburg
Angaben zum Hund: Appenzeller Sennenhund, männlich, nicht kastriert, Alter 6-12 Monate

Unser Rüde wird jetzt ein Jahr alt und läuft im Stadtwald immer ohne Leine, aber wenn er angeleint wird, reißt er einem fast den Arm raus. Ermahnungen wirken nur für Sekunden, haben Sie einen Tip?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Marie-Louise Kretschmer
    Marie-Louise Kretschmer (Hundetrainer)
    schrieb am 05.02.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten Morgen, ja was hat Ihr Hund denn bisher gelernt? Wenn ich an der Leine ziehe, bringt es Erfolg .. ich komme dann dahin, wohin ich möchte. Wenn Sie Ihrem Hund mit ausgestrecktem Arm natürlich folgen, wird er auch weiterhin immer ziehen, damit hatte er bisher Erfolg.
    Bitte versuchen Sie einmal folgendes:
    zunächst geht Ihr Hund n i e vor Ihnen zur Tür heraus. Wenn Sie mit ihm laufen, geht er etwas hinter Ihnen. Er prescht nicht mehr vor. Sobald er das möchte, machen Sie konsequent einen Richtungswechsel. Beginnt er mal wieder zu ziehen, bleiben Sie stehen, warten bis die Leine locker ist und rufen Ihren Hund dann zu sich und belohnen ihn.
    Immer einen Richtungswechsel machen, sobald sich die Leine strafft. Dazu brauchen Sie Geduld!
    Seien Sie vorausschauend, immer wenn sich die Situation ergibt, dass er vorpreschen möchte, sofort sich umdrehen und einen Richtungswechsel machen.
    Meistens liegt das Ziehen aber auch daran, dass die Leine viel zu kurz gehalten wird und zwar mit Zug. Zug entwickelt immer Gegenzug. D.h. der Hund wird immer versuchen gegen den Zug zu arbeiten und zieht deshalb immer mehr. Bitte üben Sie diese Leinenführigkeit immer mal zwischendurch, d. h. ca. 10 Minuten, nicht mehr, das aber mehrmals am Tag. Bitte seien Sie beim Üben auch entspannt. Unsere Hunde orientieren sich viel mehr an unserer Körperhaltung als wir glauben.
    Ich wünsche Ihnen viel Erfolg.
    Marie-Louise Kretschmer
    www.hundeausbildung-naturnah.com

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein Cocker ist eigentlich ein Schlittenhund

Schon mit bereits 12 Wochen - kurz nach ihrem Umzug in ihr neues... mehr

Bellen

Meine Hündin, 18 Monate, fängt an entgegen kommende Menschen an zu... mehr

Ziehen an der leine

Mein Hund ist 8monate und stellt sich immer im Mittelpunkt selbst... mehr

Hund jault wenn er andere sieht

Guten Tag Mein einjähriger Jack Russell Rüde Lennox ist ein sehr... mehr