Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Leinenzug

Thema: Leinenzug
  
selket1808 schrieb am 03.04.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Ich habe einen 14 Monate alte American Stafford Hündin. Sie ist sehr lieb zu Tieren(auch Katzen), zu Kinder, Menschen, Fahrradfahrern, Rollstuhlfahrern, also zu allen. Wenn sie einen Hund sieht oder einen Menschen den sie unbedingt kennen lernen will zieht sie an der Leine um dahin zu kommen und die Tiere oder Menschen zu begrüßen. Wir haben schon einiges versucht und auch Sitz machen lassen oder Platz, aber sie ist dann damit beschäftigt den Kontakt zu knüpfen.


 


Haben Sie eine Idee wie es besser werden kann, denn einige Leute bekommen ja sonst Angst.


 


Ihre Hannelore Preuss

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 03.04.2012
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Frau Preuss,


     


    zu Ihrer Nachricht habe ich einige Fragen:


    - Seit wann üben Sie Sitz/Platz schon?


    - In welcher Distanz üben Sie?


    - Wo üben Sie und wie viel Ablenkung ist drum herum noch vorhanden?


    - Was haben Sie sonst schon probiert (Sie schreiben, Sie haben "einiges" versucht)?


     


    Viele Grüße,


    Stefanie Ott

  • selket1808
    selket1808
    schrieb am 03.04.2012

    Wir haben angefangen als sie ca. 12 Wochen alt war, mit ihr die Wörter sitz,Platz ,steh geübt. Sie kann schon viele Kommandos.Wir üben im Hof, unterwegs beim spazierengehen, auf der Wiese wenn sie mit einem Stock spielt und ihn bringt . Es ist immer etwas laut und Bewegungen dabei. Wir wohnen in Wiesbaden- Biebrich am Rheinufer. Unsere Straße ist eine Durchgangsstr. für Autos, Polizei, Feuerwehr und Krankenwagen. Das stört sie aber nicht mehr. Die Distanz mit der wir üben liegt direkt bei Fuß, einige Meter weiter weg, also verschiedene Distanzen. Sie liegt jetzt auch bei dem schönen Wetter vor dem Geschäft von meinem Mann. Es stört sie kein Auto, keine Kinder,keine Tiere, keine Fahrräder, Roller usw. Sie bleibt immer schön auf ihrem Platz liegen. Das ist auch meistens nur wenn sie an der Leine ist.


    Wir haben versucht : sitz, Platz, mit Leckerlis, mit der Hand an die Schulter tippen, mit pfeiffen, mit umdrehen und weggehen. Es wird zwar schon weniger, heute hat sie sich gar nicht um andere gekümmert, sondern nur mit mir mitgelaufen. Es ist auch nicht immer, nur wenn sie mal wieder unbedingt einen Hund oder Menschen nahe sein möchte.


     


    Gruß Hannelore Preuss

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Neuer Hund - ein Problemfall?!

Hallo. Wir haben einen 4jährigen tschechoslowakischen Wolfshund Mix... mehr

Hund zieht

Hallo ich habe vor kurzen eine Labrador Hündin bei mir aufgenommen... mehr

Leinenführigkeit

Hallo, Unsere amy haben wir seit dem sie ein Welpe ist. Sie hört... mehr

Erziehungstipps für einen Kaukasen Rüden

Hallo :) ich bin die Leonie. Mein Freund und ich haben einen... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.