Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Kontakt mit anderen Hunden

Thema: Leinenzug
sternenhimmel schrieb am 25.03.2015
Angaben zum Hund: Hovarwart, weiblich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Mein Hund zieht immer an der Leine wenn er einen anderen Hund sieht, so dass ich ihn kaum noch festhalten kann.
Ohne Leine renn er sofort auf den anderen Hund zu und hört nicht meht.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(4)

  • Nathalie Örlecke
    Nathalie Örlecke (Hundetrainer)
    schrieb am 25.03.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (4)

    Hallo Sternenhimmel,

    hier müsst ihr wohl noch etwas trainieren. Zum einen die Leinenführigkeit und Aufmerksamkeit Dir gegenüber sowie den Abruf im Freilauf.

    Es ist wichtig, dass du für deinen Hund interessanter bist als andere Hunde. Das bekommst du mit Motivation hin. Was findet dein Hund besonders toll? Spielzeug oder besondere Leckerlis? Nimm diese mit auf deinem Spaziergang und übe dass dein Hund dich auf Kommando anschaut, schön Fuß geht, auf Kommando sitzt usw. Jedes Mal, wenn dein Hund etwas tol gemacht hat, lobst du ihn mit einem Lobwort und Leckerchen. Fang erst mal ohne Ablenkung an und steigere die Ablenkung dann.

    Lass deinen Hund nicht so oft in den Freilauf. Besser auch dort, wo keine Ablenkung ist. Ruf ihn immer wieder ab, auch wenn gerade nichts spannendes ist. So gewöhnt sich dein Hund daran, dass du auch rufst, wenn keine Hunde da sind. Immer loben & Leckerchen.

    Ein gutes Buch: Die Hundegrundschule von Patricia McConnell. Da stehen noch einige Tipps drin.


    Viele Grüße,
    Nathalie

  • sternenhimmel
    sternenhimmel
    schrieb am 25.03.2015

    Hallo Nathalie.
    danke für deine hilfsbereiten Antworten.Mein Hund geht soweit gut an der Leine und macht auch auf Kommando sitz und wird dann auch immer mit Leckerchen belohnt aber das mit den anderen Hunden ist einfach ein großes Problem. Auf dem Hundeplatz wurde mir gesagt dass das Verhalten gegenüber zu anderen Hunden sich nicht viel bessern würde.Das emfohlene Buch werde ich mir anschauen.
    Liebe Grüße
    Karola

  • sternenhimmel
    sternenhimmel
    schrieb am 25.03.2015

    Hallo Nathalie.
    danke für deine hilfsbereiten Antworten.Mein Hund geht soweit gut an der Leine und macht auch auf Kommando sitz und wird dann auch immer mit Leckerchen belohnt aber das mit den anderen Hunden ist einfach ein großes Problem. Auf dem Hundeplatz wurde mir gesagt dass das Verhalten gegenüber zu anderen Hunden sich nicht viel bessern würde.Das emfohlene Buch werde ich mir anschauen.
    Liebe Grüße
    Karola

  • Nathalie Örlecke
    Nathalie Örlecke (Hundetrainer)
    schrieb am 30.03.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo Karola,

    ich halte es für eine sehr wage Aussage, dass sich das Verhalten gegenüber anderen Hunden nicht mehr ändert. Auf dem Hundeplatz ist der Hund natürlich auch überflutet mit Reizen. Besser wäre es, sich an einen Trainer zu wenden, der sich das mal in einer Einzelstunde anschaut.

    Es gibt noch das Buch "Leinenrambo", das ist auch gut.

    Liebe Grüße,
    Nathalie

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Starkes ziehen

Mein Hund zieht extrem an der Leine und bleibt überall stehen um zu... mehr

Der Hund zieht immer an der Leine

Der Cairnterrier zieht immer an der Leine. (Jagdtrieb) Kann ihn... mehr

Leinenführigkeit

Hallo, ich möchte mit meinem Welpen üben an der Leine zu laufen. Er... mehr

An der leine laufen

Wie bringe ich es meinem hund bei ordentlich an der leine zu laufen... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.