Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

ball Problem

Thema: Leinenzug
  Nordrhein-Westfalen
bella2112 schrieb am 05.07.2016   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Mischling, weiblich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo meine Schäferhund labi mix ist total verrückt nach Fußbällen und zieht wie verrückt an der Leine sie wird jetzt vier Jahre LG Christina aus Aachen

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Angela Schrepper-Müller
    Angela Schrepper-Müller (Hundetrainer)
    schrieb am 05.07.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Guten Abend Christina,
    viele Hunde werden zu "Ball-Junkies" wenn der Mensch extrem viel Ball mit ihnen spielt. Es ist dann tatsächlich eine Droge. Die Hunde empfinden extreme Glücksgefühle, wenn sie hinter einem Ball herjagen dürfen. Da hilft nur eins: kein Ball spielen mehr. Es dürfen auch keine Bälle mehr zur freien Verfügung für den Hund stehen. Der Hund wird tatsächlich auf Entzug gesetzt. Statt dessen sollte man mit dem Hund etwas gemeinsam spielen. Man kann Spielzeuge bzw. Futterdummys verstecken und diese mit dem Hund gemeinsam suchen. Man kann mit dem Hund ein Wettrennen machen (ok, der Hund wird vermutlich gewinnen ;-) ). Man kann Tricks einstudieren (geht auch bei schlechtem Wetter im Wohnzimmer). Es gibt unendlich viele Möglichkeiten seinen Hund zu beschäftigen, ohne Ball.
    Das Problem "an der Leine ziehen" sollten Sie von einem kompetenten Hundetrainer in ihrer Nähe behandeln lassen. Es gibt unendlich viele Gründe warum der Hund zieht und mindestens ebenso viele Möglichkeiten dies zu ändern.
    Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und würde mich über eine Nachricht über ihre Trainingserfolge sehr freuen.
    Herzliche Grüße
    Angela Schrepper-Müller

  • scheberg
    scheberg
    schrieb am 06.07.2016

    Auch mein Hund ist ein Ball-Junkie, aber er bekommt diesen nur, wenn er mir gegenüber Gehorsam zeigt, in dem er z.B. bei Fuß geht, oder Sitz und Platz macht. Da ich mit ihm Hundesport mache, habe ich große Erfolge damit. Beim Spaziergang gibt es keinen Ball, denn dabei muss er nicht unbedingt bei Fuß gehen, sondern darf schnüffeln etc.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Neuer Hund - ein Problemfall?!

Hallo. Wir haben einen 4jährigen tschechoslowakischen Wolfshund Mix... mehr

Hund zieht

Hallo ich habe vor kurzen eine Labrador Hündin bei mir aufgenommen... mehr

Leinenführigkeit

Hallo, Unsere amy haben wir seit dem sie ein Welpe ist. Sie hört... mehr

Erziehungstipps für einen Kaukasen Rüden

Hallo :) ich bin die Leonie. Mein Freund und ich haben einen... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.