Welpenerziehung

  
ckagerer schrieb am 15.08.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo, es wäre schön wenn ihr mir helfen könntet ich bin ratlos. Unsere Welpe, neuneinhalb Wochen alt ist seit vergangenen Samstag bei uns sie ist ein sehr Schlaue und Aufgeweckte und Gelehrige nur mit dem Gassi gehen und mit der Pipi machen kommt sie überhaupt nicht zurecht. Ich gehe jedes mal nach dem Aufwachen, nach dem Fressen, nach dem Trinken mit ihr raus immer an den gleichen Platz auf die Wiese. Wenn ich zehn mal mit ihr raus gehe dann klappt es viermal mit dem Pinkeln und dem Kacken, lobe ich sie und sie bekommt Leckerli, die anderen Male spielt sie nur oder schnüffelt, kommt nach Hause, kommt zur Tür rein und pinkelt in die Wohnung. Groß geht sie draußen und pinkeln tut sie in der Wohnung. Mir kommt es so vor, als ob sie sich das richtig verdrückt und aufhebt damit sie dann in der Wohnung pinkeln kann. Sie sucht sich auch keine Ecke, sondern sie stellt sich vor mich hin macht sitzt und im Sitz pinkelt sie auf den Boden ... ohne erkennbares Anzeichen.... was kann ich tun????? Christa

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Claudia Langsdorf
    Claudia Langsdorf (Hundetrainer)
    schrieb am 05.09.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    in diesem Alter können die Kleinen ihre Blase noch nicht wirklich zuverlässig kontrollieren. Als Faustregel gilt, nach dem Schlafen, Fressen und Spielen, grob alle zwei Stunden müssen die Kleinen in diesem Alter raus zum Pipi machen. Hierfür ist es ganz richtig, wie Sie es machen, möglichst immer die selbe Stelle aufzusuchen, hier ist dann Geduld gefragt, den Welpen möglichst an der Leine bleibt man einfach an einer Stelle stehen und wartet. Häufig gibt es für die Welpen draussen so viel Ablenkung und Erlebnisse das keine Zeit zum Pipi machen ist, sind sie dann wieder in der sicheren Umgebung löst sich die Anspannung und man kann laufen lassen. Deshalb ist es hier sinnvoll, wirklich an einer Stelle zu warten, bis der Welpe alles abgeschnuffelt hat und wenn sich dann nichts interessantes mehr bietet kann er sich die Zeit für seine Geschäfte nehmen.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was kann ich tun, wenn mein Hund nachts ins Wohnzimmer macht?

Hallo,

ich habe einen 7 Monate alten Mopsrüden, der jede

... mehr

Stubenreinheit und draußen nicht lösen können, was tun?

Hallo,

wir haben vor drei Tagen einen 16 Wochen alten

... mehr

Was tun bei Markieren in Wohnung?

Hallo,

ich habe einen fast fünf jährigen kastrierten

... mehr

Was tun, wenn Hündin alleine nicht stubenrein ist?

Hallo,

ich bin eine junge Hundemama und komme mit meiner

... mehr