Markieren am Menschen

  
Astrid Müller schrieb am 23.10.2020   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Mein Golden Retriever ist 13 Monate alt. Als mein Sohn da war, tobten wir ein wenig herum zusammen. Er drängelte sich immer zwischen uns und plötzlich hob er das Bein bei mir. Ich schubste ihn gleich weg. Heute saß ich auf dem Balkon. Er gab mir Pfötchen und plötzlich hob er wieder das Bein. Ich schubste ihn in die Seite und sagte nein. Was hat das zu bedeuten?


Vielen Dank

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 14.11.2020
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten Tag,
    kann es sein, dass Sie ihn inkonsequent erziehen? Er betrachtet Sie als sein Eigentum, indem er sie bepinkelt. Sie sollten auch über eine chemische oder über eine Kastration nachdenken.
    Sie können mir gern noch einmal schreiben, wenn das nicht zutrifft, dann überlegen wir neu...
    viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt
    www.hundimedia.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun, wenn Hund sich nicht für Gassi bemerkbar macht?

Hallo,
wie bereits in einer anderen Frage beschrieben

... mehr

Was tun, wenn Hund in mein Bett pinkelt?

Hallo,
meine 6 monatige Papillion Hündin hat mittlerweile

... mehr

4 Monate alte Hündin löst sich ausschließlich in der Wohnung, was tun?

Hallo liebe Profis!
Unsere Hündin ist 4 Monate alt und von

... mehr

Englische Buldogge 8 Monate nässt sich jede Nacht im Bettchen ein, was tun?

Wir waren schon beim Tierarzt. Organisch liegt nichts vor. Essen

... mehr