Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Meine Hündin zerstört Dinge

  
Gina1964 schrieb am 02.02.2020   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Unsere Hündin Kira ist jetzt 1 1/2 Jahre alt und seit September 19 bei uns! Am 08.Januar ist sie kastriert worden und seit ca. 3 Wochen zerstört sie Dinge,wenn sie keine Aufmerksamkeit bekommt! Ihre Frustrationsgrenze ist eher gar nicht vorhanden! Aber es gibt halt auch Zeiten,wo man etwas im Haushalt machen muss! Manchmal sind es Taschentücher die sie zerlegt,aber auch andere Dinge wie Schmutzfangmatten,Scheren, geklaute Socken,Kugelschreiber,Massband etc.!Ich bin mir aber sicher,das sie genau weiß,das es falsch war,denn sie versteckt sich wenn wir es finden! Was sie bei ihrem Vorbesitzer erlebt hat wissen wir nicht,aber wir glauben das sie auch geschlagen wurde,weil sie sich sofort duckt,wenn wir schimpfen!

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ines Trujka
    Ines Trujka (Hundetrainer)
    schrieb am 21.02.2020
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Gina,
    Verhaltensauffälligkeiten, wie Sie es beschreiben sind über solch ein Portal immer sehr schwer zu analysieren, da hier eine sorgfältige Anamnese erforderlich wäre, um die Ursache finden zu können. Erst dann wäre eine angemessene Antwort möglich. Da Kiras Verhalten erst vor Kurzem aufgetreten ist, könnte eine Veränderung im Tagesablauf ursächlich sein. Gab es (außer der Kastration) Veränderungen in Ihrem häuslichen Umfeld z. B. andere Arbeitszeiten, neuer Partner, ein neues oder verstorbenes Haustier, private oder stressbedingte Veränderungen? Und welchen Grund gab es für die Kastration?
    Tiere können sehr sensibel auf jede Art von Veränderung reagieren und dies äußert sich u. U. in derartigen Verhaltensauffälligkeiten. Das soll nicht bedeuten, dass Sie nichts dagegen unternehmen können, in Ihrem Fall brauchte es aber eine genauere Ursachenforschung, um entsprechende Trainingsansätze verfolgen zu können. Einfach nur wild ins Blaue zu tippen und ggf. unpassende Trainingstipps zu geben, könnte auch nach hinten losgehen und die Situation verschärfen. Daher möchte ich mich an dieser Stelle zurückhalten, biete Ihnen aber sehr gern den weitern Austausch über dieses Portal an.

    Zu Ihrer Vermutung, Kira wisse, dass sie etwas falsch macht bzw. das sie von den Vorbesitzern geschlagen wurde möchte ich folgendes sagen:
    Hunde habe wie gesagt extrem sensible “Antennen“ und scannen unsere Stimmung in Bruchteilen von Sekunden. Sie können davon ausgehen, dass Kira nicht wirklich weiß, dass ihr Verhalten falsch ist. Sie zerstört die Dinge eher zum Zweck des Stressabbaus, ein Unrechtsbewusstsein ist in solchen Fällen weniger anzunehmen. Hierfür spricht bspw. auch die niedrige Frustrationstoleranz. Ebenfalls ist Kiras unterwürfiges Verhalten beim Schimpfen nicht zwangsläufig ein Indiz dafür, dass sie geschlagen wurde. Natürlich kann es nicht ausgeschlossen werden, aber Sie müssen es auch nicht zwingend annehmen. Viele Hunde zeigen dieses Verhalten in entsprechenden Situationen, ohne auch nur einmal geschlagen worden zu sein. Es ist eine von verschiedenen Strategien bei Hunden, mit dem beim Schimpfen verursachten Stress umzugehen.

    Es tut mir leid, dass ich Ihnen keine konkreten Vorschläge machen kann, würde mich aber über einen weiteren Austausch mit Ihnen freuen, damit wir der Ursache gemeinsam auf den Grund gehen können.

    Herzliche Grüße
    Ines Trujka

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Besitzerwechsel, neuen Tagesablauf und schnell Eingewöhnung

Hallo liebes Team!

Ich bekomme am Mittwoch einen neuen

... mehr

Bellt jedes mal wenn sie andere Hunde sieht ist nicht agressiv

Wir haben eine Hündin gerettet, seit ungefähr 4Wochen isst sie jetzt... mehr

Neues zu Hause

Hallo, Seit einer Woche wohnt zitta bei uns. Sie ist 1 Jahr und 4... mehr

Übernahme einer 11 jährigen Shiba Hündin

Wir haben eine 11 jährige Shiba Hündin ( vor 2 Tagen) übernommen,... mehr