Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Unser Hund bellt und Bellt

elvis schrieb am 02.07.2013
Angaben zum Hund: Dackel, männlich, kastriert, Alter über 5 Jahre

Guten Tag wir besitzen zwei Hunde eine siebenjährige halb hohe Mischlingshündin und einen sechs Jahre alten Dackel wir bekamen den Dackel mit zehn Monaten aus einem Tierheim aus schlechter Haltung unser Problem ist er bellt sehr viel. Am Anfang hatte er sehr viel Angst doch mit der Zeit konnten wir sein Vertrauen gewinnen er akzeptiert sogar die kleinen Kinder. Beim Tier Arzt wird es auch immer besser am Anfang hatte ein genässt und eingekotet und sogar unseren Tier Arzt gebissen. Der Tierarzt meinte er wäre sehr dominant und hatten zweimal unterwarfen was aber nicht funktioniert hat. Dann meinte er der Dackel wäre ein Angstbeisser . Zu Hause haben wir damit keine Priobleme Menschen die erkennt akzeptiert er. Jetzt zu unserem Problem wenn wir nach Hause kommen bellt

er wenn Besuch kommt bellt er, wenn das Telefon klingelt bellt

her wenn unser Auto vor fährt bellt er . Er Bellt Auch wenn er sich freut. Was können wir tun?

Mit freundlichen Grüßen Silke Biesel mit Kiera und Elvis

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 02.07.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (3)

    Hallo Frau Biesel, Ihr Tierarzt meint, der Hund sei dominant. Dazu passt aber nicht die Ängstlichkeit und das Bellen. Ich denke eher, dass er meint, alles regeln zu müssen. Um das zu ändern müssten Sie ihm Sicherheit geben. D. h., Grenzen zeigen und Aufgaben geben damit sein Selbstbewusstsein gesteigert wird. Setzen Sie sich durch bei ihm und zeigen Sie ihm damit, dass Sie in der Lage sind, selbst alles zu regeln. Wenn er bellt, gehen Sie weg, rufen ihn zu sich und wenn er zu Ihnen kommt und aufhört zu bellen, loben und/oder Leckerchen geben. Arbeiten Sie in kleinen Schritten.
    Viel Erfolg!
    Ellen Mayer

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Forsches auftreten bellen springen

Hallo, mein Dackelmix rennt bei klingeln der Tür dauernd mit lauten... mehr

Ziehen an der Leine

Meine Hund zieht ganz an der Leine wenn er mehr

Bellen

Meine 8jährige Hündin bellt was das Zeug geht. Sofort wenn... mehr

Bei Ablenkung kein Abruf möglich

Hallo, Meine Hündin hat 3 Persönlichkeiten: im Haus ist sie immer... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.