ständiges beißen

  
yvonne11 schrieb am 22.09.2016   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

jeder der begrüßt wird, wird anesprungen und bekommt ihre zähne zu spüren

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Gabriele Prenzel
    Gabriele Prenzel (Hundetrainer)
    schrieb am 23.09.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Bis zum Alter von 5 monaten sollten Hunde spätestens die Beishemmung beigebracht bekommen haben. Der Hund muss lernen, welches Verhalten von euch verstärkt wird und welches nicht. Wird er nach dem Springen angesprochen oder sogar berührt, veranlasst ihn das immer wieder erneut zu springen.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wie klappt der Abruf beim Toben und Spielen?

Ich habe einen Beagle und der Abruf klappt eigentlich. Nur wenn

... mehr

Hund hört nicht auf dem Platz, was tun?

Ich habe einen 15 Monate alten, unkastrierten Aussierüden, mit

... mehr

Was tun, wenn Hund bellt und sich nicht abrufen lässt?

Hallo,
wenn ich den Hund raus lasse, dann läuft sie bellend

... mehr

Was tun gegen Anspringen?

Hallo!
Ich habe eine Frage! Mein 18 Wochen alter

... mehr