Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Jagdtrieb

an-ja schrieb am 21.09.2014
Angaben zum Hund: Husky Schäferhund mix, weiblich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Guten morgen,

Ich habe eine Husky Schäferhund mischlingshündin und sie hat einfach einen unglaublichen jagdtrieb. Egal ob Vögel oder Kaninchen, sie hört dann nicht mehr und auch nicht mit leckerlis lässt sie sich bestechen, sie ist dann für mich unerreichbar. Wie bekomme ich das mit ihr in den Griff? Weil ich würde schon gerne mal gemütlich mit ihr in den Park gehen ohne rum gezerre ab der Leine. Oder auch mal ohne leine, da ich sie auch bei Ausritten immer dabei habe. Selbst wenn ich mit meinem Pferd auf dem Platz reite Trab oder Galopp, selbst da läuft sie dann mit Gebelle hinterher. Bei meinem alten Hund, er war auch ein Mischling aber mir einem Jagdhund, da hab ich das mit Stimme und leckerlis bei ihm gut unter Kontrolle gehabt, aber bei meiner Hündin echt keine Chance.

Freue mich auf eine Antwort.

Liebe Grüße

Anja

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 26.09.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Anja, gehorcht Ihr Hund ohne Leine oder gibt es da schon Probleme? Hunde sind nunmal verschieden, ich bin auch nicht so begeistert von der Bestechung mit Leckerchen. Das kann klappen, meistens aber nicht, weil der Hund Frauchen/Herrchen als Leckerchenautomat ansieht. Würden Sie Ihrem Kaffeeautomaten gehorchen? ;-)
    Wenn die Leinenführigkeit schon nicht funktioniert, ist das ein Zeichen, dass der Hund führt. Deswegen rate ich Ihnen, da schon einmal anzufangen. Dann am besten Üben mit der Schleppleine, damit das Heranrufen klappt. Dann haben Sie schonmal eine bessere Chance gegen den Jagdtrieb.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer

  • anja
    anja
    schrieb am 29.09.2014

    Hallo Ellen Meyer,

    Ohne Leine hört sie komischerweise nur beim reiten, so ansonsten eher schlecht. Ich kenn auch nicht weil von ihrer Vergangenheit, da ich sie aus schlechter Haltung habe, sie ist jetzt seit 4monaten bei mir. Also wenn ich mir ihr und meinem Pferd unterwegs bin kann ich sie problemlos ohne Leine laufen lassen, sie bleibt immer in der nähe und achtet auch drauf wo ich bin und hört dann auch wenn ich rufe. Nur zuhause, also in der Stadt, da mangelt es sehr an der Gehorsamkeit. Zuhause also in der Wohnung ist das gar kein Problem.

    Lg Anja

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 30.09.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Anja, wie oben schon geschrieben, üben Sie am besten das Hernarufen mit der Schleppleine und bauen dann darauf auf.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Ziehen an der Leine

Meine Hund zieht ganz an der Leine wenn er mehr

Bellen

Meine 8jährige Hündin bellt was das Zeug geht. Sofort wenn... mehr

Bei Ablenkung kein Abruf möglich

Hallo, Meine Hündin hat 3 Persönlichkeiten: im Haus ist sie immer... mehr

Jagen

WiE kann ich meinem Hund abgewöhnen hinter Rehen und Katzen... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.