hund kennt kein aus

  
phil1234 schrieb am 12.01.2016   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo.
Unser rottweiler doggen mischlingsruede kennt kein aus.
is jetzt 14 Wochen und seit 3 wochen bei uns.
Er ist sehr intelligent aber oft will er spielen wo es aber einfach ungünstig ist. Er fangt dann an zu beissen und zu schnappen. Fuer ihn ist es spass, aber fuer uns ist es unangenehm weil er zu fest mit seinen milchzähnen zubeisst.
Ein lautes AUS oder NEIN akzeptiert er nicht.
Gleiche ist zb beim hosen anziehen, er schnappt sich das hosenbein und zerrt wie wild herum.
habt ihr hierzu eine lösung? Danke!

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 15.01.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    Ihr Hund kennt das Kommando "AUS" nicht, weil er es nicht gelernt hat. Ein 14Wochen alter Hund ist ein Baby, woher soll er wissen, was gemeint ist? Ich denke, je mehr und lauter Sie "Aus" sagen, umso wilder wird er.
    Alle Welpen beißen, weil sie noch nichts von der Beißhemmung wissen. Das bringen Eltern und Geschwister den Kleinen bei. Ansonsten müssen wir das übernehmen.
    Normalerweise beißen die Kleinen beim Spiel oder wenn sie gestreichelt werden. Am besten zeigt man ihnen, dass das nicht erwünscht ist, indem man laut "AU" ruft und sofort mit dem Spiel aufhört. Wenn das nich hilft, legen Sie die Hand quer ins Mäulchen des Kleinen und halten sanft Zunge und Unterkiefer fest, bis es ihm unangenehm wird. Sehr wichtig ist, dass Sie es dem Kleinen NIE erlauben, zu beißen, also nicht einmal darf er, das andere Mal nicht.
    Wenn er etwas im Maul hat und nicht hergeben will, können Sie entweder mit einem Leckerchen tauschen (dabie ist aber die Gefahr, dass der Hund nur noch mit Leckerchen was hergibt) oder Sie drücken mit dem Finger von innen gegen seinen Gaumen, dann muss er das Maul öffnen.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund hört nicht auf dem Platz, was tun?

Ich habe einen 15 Monate alten, unkastrierten Aussierüden, mit

... mehr

Was tun, wenn Hund bellt und sich nicht abrufen lässt?

Hallo,
wenn ich den Hund raus lasse, dann läuft sie bellend

... mehr

Was tun gegen Anspringen?

Hallo!
Ich habe eine Frage! Mein 18 Wochen alter

... mehr