Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund auf mich fixieren

  Bayern
moonshadownight schrieb am 23.07.2014   Bayern
Angaben zum Hund: schäfer mix, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo, mein Nero, 17 monate, kastriert, schäfer mischling, ist ein echt toller hund. das einzige was ich irgendwie nicht hin bekomme ist dass er kommt wenn ich ihn rufe, er lässt sich zeit und schnüffelt hier und da und trottet dann irgendwann zu mir ( im wald) wenn wir im hof sind, ist erschon dreimal weg gelaufen, einmal davon auf die straße, die eigentlich immer belebt ist, an diesem tag gott sei dank nicht. mittlerweile kommt er zwar immer öfter, aber halt noch nicht so wie er soll, vor allem wenn andre hunde da sind, da hab ich fast keine chance.ich bin immer mit einem 2,5 jährigen kind unterwegs, muss also auch immer auf kind schaun.wie bekomme ich meinen hund dazu dass er mehr auf mich fixiert wird.ich habe ihn auch schon nur draussen gefüttert, wo er dann doch ab und zu auf essen verzichtet und lieber im wald stöbert.hab ihn auch mit schleppleine und normaler leine wochenlang laufen lassen, aber schleppleine ist mit kleinem kind immer blöd, ich hab schon am bein meine brandspuren (von einem anderen hund) ich hab ihn seit 7 monaten, er war aus bulgarien. ich schreibe hier nurso detailiert damit sie wissen was ich schon ausprobiert habe. Bis auf dass er kommt wenn ich rufe und er im hof da bleiben soll wenn ich es sage, folgt er super.vielen Dank für Ihre hilfe

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 28.07.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Um das Schleppleinentraining werden Sie nicht rumkommen, fürchte ich. Üben Sie am besten ohne Kind und lassen ihn, wenn Sie das Kind dabei haben, nicht mehr frei laufen. Es geht auch nicht darum, einfach eine Schleppleine an den Hund dranzuhängen sondern darum, mit der Leine das Herankommen auf Zuruf zu üben. Das muss dann laufend passieren: rufen, herziehen,loben,laufen lassen, rufen, herziehen, loben, laufen lassen, bis er weiß, was gemeint ist. Zuerst ohne Ablenkung, dann mit. Sehr hilfreich ist auch ein Futterbeutel oder Ball. Aber auch das muss erst trainiert werden, auch am besten ohne Kind. Dann hat er Spaß mit Ihnen und beachtet Sie mehr.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund nicht unter Kontrolle

Ja also der hind ist aus dem Tierheim 5 jahre reagoert gegenüber von... mehr

Keine Reaktion auf rückruf

Hallo, wenn ich meinen Hund rufe kommt er nicht immer zu mir. Das... mehr

Wie gehorcht mein Hund besser?

Mein Hund hört nicht! Ich habe es an einem Tag geschafft ihm Rolle... mehr

Verschwindet im Gebüsch

Hallo Liebes Team Meine Hündin ist drei Jahre alt. Ansich ein super... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.