Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Welpe geht gegen mich an

  Niedersachsen
Tammi1606 schrieb am 08.01.2016   Niedersachsen
Angaben zum Hund: Engl Bulldog - boerBull Mix , männlich, nicht kastriert, Alter 0-3 Monate

Unser 16 Wochen alter Welpe dreht komplett hoch wenn Besuch kommt egal ob eine Pers oder 5 er ist außer Rand und Band mit beißen und allem was dazu gehört wenn ich ihm dann etwas verbiete geht er gegen mich nicht körperlich aber er bellt mich an und versucht zu schnappen aber er geht mit dem schnappen bewußt am mir vorbei

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 08.01.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    dieses Bellen und Beißen ist Unsicherheit, weil der Welpe nicht weiß, was Sie meinen. Woher auch, er ist ein Baby und hat noch absolut nichts gelernt außer vielleicht, dass Besucher ihm viel Aufmerksamkeit geben. Das wird dann auch der Grund sein, warum er bei Besuch außer Rand und Band ist. Sie können das ändern, indem Sie die Besucher bitten, den Kleinen zu ignorieren. Beachten auch Sie ihn nicht, wenn er sich so benimmt. Alles Reden "Aus","Nein" und Ähnliches verursacht nur das Gegenteil weil der Kleine meint, Sie bellen mit ihm. Worte verstehen Hunde nicht, schon gar nicht, wenn es noch Babies sind.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Anspringen

Hallo, unser labradorrüde, 11 monate, springt immer vor Freude an... mehr

Bellen

Egal wo wir sind mein jackrussel bellt wenn es klingelt. Auch... mehr

Hund akzeptiert keinen fremden Besuch

Guten Abend liebe Experten! Unsere Hündin hat ein großes Problem mit... mehr

Häufiges bellen

Unser 15monatiger rüde bellt häufig draußen und möchte die Leute... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.