Warum bellt und schnappt Hund?

  
Stephan23 schrieb am 27.01.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,


wir haben seit kurzem einen 5 Monate alten Labrador Rüden. Er war vorher in einer Familie, wo er nicht viel gelernt hat.


Wir vermuten, dass er fast nie Gassi war, sondern nur in den Garten gelassen wurde. Da er sich in einem Alter befindet, wo er alles ausprobiert, hat er auch schon mehrere Sachen geklaut. Diese kann man ihm auch relativ gut abnehmen, da er das Kommando „Aus“ schon gut versteht. Das Klauen geht aber ununterbrochen. Wir beschäftigen uns sehr viel mit dem Hund. Es werden Gehorsamsübungen, Spiele, Hundetreffen und genug Auslauf gegeben. Am Anfang hat er draußen sehr an der Leine gezogen und hat sich regelmäßig in der Leine verbissen, hat uns dann angebellt, angesprungen und dabei nach uns geschnappt. Wir sind ruhig geblieben und haben ihn abgeblockt, uns umgedreht und ihn ignoriert. Das hat sehr gut geklappt und er macht das jetzt vielleicht maximal einmal am Tag. Er läuft jetzt schon prima an unserer Seite ohne zu ziehen. Das üben wir aber maximal 3 Minuten am Stück, danach kann er schnüffeln etc.


Ist das Verhalten mit dem Springen normal, da es sehr aggressiv wirkt? Wir sind im Moment 24 Stunden bei dem Hund. In unserem Haus läuft es dagegen nicht so gut. Wie schon oben beschrieben sucht er dauernd Sachen zum Klauen. Da ist es auch egal, ob wir ihn dabei sehen oder nicht. Was uns aber mehr Sorge macht ist es, wenn er sich in der Gardine verbeißt und diese nicht mehr loslässt. Wie bekomme ich ihn dazu, die Gardine wieder loszulassen? Wenn man sich ihm nähert, knurrt, bellt und schnappt er nach einem. Ist das eine Art Aggression über die man sich Gedanken machen muss?


Über eine Antwort würden wir uns sehr freuen.


Mit freundlichen Grüßen Stephan

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 28.01.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Stephan,
    das hört sich doch im Großen und Ganzen super an.
    Wenn Hunde etwa klauen und der Mensch rennt hinterher finden Hunde als tolles Spiel. Die meisten Hunde tun das. Am besten hilft da, dass man in dieser Phase alles weg legt was der Hund nicht bekommen sollte.
    Das mit der Gardine ist natürlich schlimm. Versuchen Sie es mal mit einer mit Nägeln gefüllten Plastikflasche, die Sie auf den Boden fallen lassen. Auch eine mit Nägeln gefüllte Dose oder einfach ein Schlüsselbund kann die selbe Wirkung zeigen. Allerdings sollte man sehr genau auf das Timing achten und es nicht zu oft anwenden. Es verliert sonst seine Wirkung. Meistens reicht es, wenn man später die Flasche oder Dose in die Hand nimmt.
    Auch das Beißen und Zerren an der Leine finden viele Hunde toll. Das haben Sie ja gut in den Griff bekommen.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wie trainiert man Verhalten bei Mensch- und Tierbegegnungen am besten?

Hallo,
meine einjährige Schäferhundmixhündin zeigt

... mehr

Was tun, wenn Hund Herrchen anknurrt?

Ich habe einen Hund zur Pflege da wenn sein Herrchen arbeitet ..

... mehr

Hündin kneift und springt fremde Kinder an, was tun?

Hallo,
unsere Hündin (Labrador, Harzer Fuchs Mischling) ist

... mehr

Warum bellt meine Hündin vor allem Männer an?

Meine 7-Monate alte Hündin kläfft neuerdings meinen Mann (aber

... mehr