Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Hund zieht zu Kindern

  Sachsen
Seelenlicht schrieb am 15.09.2016   Sachsen
Angaben zum Hund: Bulldogge, Englische, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Unser Hund hat wahrscheinlich ein Problem mit Kindern. Sobald er ein Kind sieht, fixiert er es und zieht dann massiv in diese Richtung. Ein Kind von Freunden hat er bereits zu Boden geworfen. Mittlerweile haben schon alle Angst vor ihm. Was kann ich tun?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(4)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 28.09.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    vielleicht durfte der Hund als Welpe zu Kindern hin und war begeistert. Mittlerweile ist er groß und schwer, da ist das natürlich nicht mehr so toll. Wie geht er denn an der Leine? Wie reagieren Sie in dem Moment?

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Seelenlicht
    Seelenlicht
    schrieb am 28.09.2016

    Liebe Frau Mayer,
    an der Leine läuft er meist ganz gut. Aber es darf uns niemand entgegen kommen...dann zieht er in diese Richtung.
    Bei Kindern halte ich ihn ganz kurz, sage nein und wenn er gut vorbeiläuft, dann lobe ich ihn. Manchmal funktioniert es, manchmal nicht.
    Er ist momentan in der zweiten Pubertät und testet wie weit er gehen kann. Er kommt angerannt, knallt einem mit dem Kopf ins Bein und fängt an in die Füße zu beißen. Er fährt sich dann richtig hoch. Da hilft dann gar nix mehr. Da meide ich lieber Begegnungen mit anderen...
    LG Seelenlicht

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 28.09.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    dann liegt das Problem wahrscheinlich, wie in den meisten Fällen, an der Leinenführigkeit. Achten Sie darauf, dass Ihr Hund immer hinter oder neben Ihnen an lockerer Leine geht. Dann führen nämlich Sie und der Hund muss nicht regeln wenn Kinder kommen.
    Wenn Sie an Kindern vorbeigehen, versuchen Sie Ruhe auszustrahlen d. h. nicht reden, nicht schimpfen (auch kein"Nein") und nicht die Leine krampfhaft kürzer halten. Das alles veranlasst Ihren Hund nämlich, sich noch mehr aufzuregen.
    Üben Sie aber vor allem die Leinenführigkeit. Lassen Sie sich NIE von Ihrem Hund wohin ziehen, auch nicht, wenn er wo schnuppern, sich lösen oder Bekannte begrüßen will. Wenn er zieht, bleiben Sie stehen, bis die Leine wieder locker ist, oder Sie drehen um und gehen in eine andere Richtung.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Seelenlicht
    Seelenlicht
    schrieb am 28.09.2016

    Vielen Dank!!!

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund bellt mich an wenn ich mit jmd. spreche

Hallo. Ich habe ein 3 Jahre alte Boxerdame. Ich gehe auch regelmäßig... mehr

Hund verhält sich zuhause ganz anders als draußen

Hallo. Mein Verlobter und ich haben einen Labradormischling. Was... mehr

Hund springt an anderen menschen hoch

Mein hund springt immer Besucher an und auch Familienmitglieder.... mehr

verhalten bei neuer Person

Hallo! Ich habe seit einem Monat eine neue Freundin und immer wenn... mehr