Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Anspringen

  
Inka_Arends schrieb am 31.08.2017   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Meine Grosspudel Huendin springt zur Begrüßung gerne Erwachsene und Kinder an und schleckt durch das Gesicht. Bei mir springt sie nur selten hoch, schlechten gar nicht. Welche tollen Übungen habt ihr parat?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 01.09.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    meistens, wenn Hunde Menschen anspringen und sich nicht davon abhalten lassen, hängt das damit zusammen, weil die Leute zuviel reden (aus,nein,runter u.s.w.) Der Hund versteht das nicht und regt sich nur noch mehr auf. Besser ist immer, zu handeln. Entweder nehmen Sie Ihre Hündin an die Leine und halten sie kommentarlos hinter sich, damit sie den Besuch nicht erreichen kann. Oder Sie stellen sich zwischen Besuch und Hund und drängen die Hündin, auch wieder kommentarlos, weg.
    Zusätzlich können Sie auch mit ihr üben, an einen festen Platz zu gehen und dort zu bleiben, bis Sie ihr erlauben, den Platz wieder Bleiben Sie dabei am Anfang neben dem Korb oder der Decke stehen. Wenn Ihre Hündin den Platz verlassen will, bringen Sie sie kommentarlos wieder hin. Wenn sie dort bleibt, geben Sie ihr ein Leckerchen. Dann entfernen Sie sich immer weiter von dem Platz, gehen zurück und geben ein Leckerchen.zu verlassen.
    Üben Sie das zuerst ohne, später mit eingeweihten Besuchern.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Sabine Busch
    Sabine Busch (Hundetrainer)
    schrieb am 01.09.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Inka,
    grundsätzlich muss Ihre Hündin niemanden begrüßen. Trainieren Sie mit ihr, dass sie auf Ihren Platz geht, wenn Sie es wollen. Legen Sie sie immer wieder mal dort ab, zB, wenn Sie essen, oder staubsaugen oder wann immer es passt. Sie muss dann da bleiben solange Sie es wollen. Geht Sie vorher, bringen Sie sie zurück. Steigern Sie die Ablenkungen langsam. Wenn es klingelt sollte sie auf Ihren Platz gehen. Sie bleibt dort bis der Besuch nicht mehr aufregend ist. Dann darf sie laufen, aber auch nicht springen. Fängt sie an, regeln Sie das und bringen sie zurück auf ihren Platz.
    Als Alternative können Sie Ihre Hündin auch an die Leine nehmen, wenn Besuch kommt. So können Sie das Anspringen auch unterbinden.
    Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.
    Liebe Grüße
    Sabine Busch
    www.mobile-hundeschule-hinterland.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Anspringen

Und was macht man draussen?"Unsere" Hündin rennt draussen,sobald

... mehr

Frustration bei Border Rüden

Guten Tag, Ich bin Besitzerin eines 7 monate alten Border Collie... mehr

Hund lässt das hochspringen nichtHund 11 Monate

Rüde 11 Monate alt, springt Personen an und ständig auch Möbel. Wir... mehr

Hund hört nicht

Unsere 5jährige Hündin hört auf jeden Fremden nur auf mich nicht,... mehr