Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Anspringen

Laika 1 schrieb am 18.07.2016
Angaben zum Hund: Cane Corso, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Wenn wir Besuch bekommen freut er sich sehr und springt sie ständig an er kommt dann nicht zur Ruhe

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 18.07.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    meistens, wenn Hunde Menschen anspringen und sich nicht davon abhalten lassen, hängt das damit zusammen, weil die Leute zuviel reden (aus,nein,runter u.s.w.) Der Hund
    versteht das nicht und regt sich nur noch mehr auf. Besser ist immer, zu handeln. Entweder nehmen Sie Ihren Hund an die Leine und halten ihn kommentarlos hinter sich, damit er den Besuch nicht erreichen kann. Oder Sie stellen sich zwischen Besuch und Hund und drängen den Hund, auch wieder kommentarlos, weg.
    Zusätzlich können Sie auch mit dem Hund üben, an einen festen Platz zu gehen und dort zu bleiben, bis Sie ihm erlauben, den Platz wieder zu verlassen. Üben Sie das zuerst ohne, später mit eingeweihten Besuchern.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Gehorsamkeit

Hallo wie kann ich meinen Hund bei bringen das er besser auf mich... mehr

Eifersucht beim Baby

Hallo 👋 Ich habe eine französische Bulldogge, die nie... mehr

Leinenführigkeit

Hallo. Ich habe drei französische Bulldoggen, 4+1 Jahr und einmal 4... mehr

anspringen

Unsere Hündin Paula 1,5 Jahre alt springt jeden an egal ob Besuch... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.