Was tun, wenn Hund ängstlich ist und nicht frisst?

  
Quandt 1982 schrieb am 22.06.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,
meine Daisy ist sehr ängstlich, bellt viel und frisst ihr Futter nicht. Der Tierarzt diagnostizierte eine Übersäuerung des Magens, welches ausgeheilt ist. Seit Tagen frisst sie weder nass noch trockenes Futter. Ist aber sonst anhänglich und spielt gern. Sie bekommt jeden Tag frisches nass und Wasser. Ich weiß nicht mehr weiter.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(5)

  • Marie-Louise Kretschmer
    Marie-Louise Kretschmer (Hundetrainer)
    schrieb am 23.06.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo, hier würde ich aber dringend die Hündin nochmals dem Tierarzt vorstellen, um zu diagnostizieren, woran es liegt, dass sie "seit Tagen" nicht mehr frisst. Evtl. muss das Futter umgestellt werden, aber vorher muss ausgeschlossen werden, dass es sich um gesundheitliche Probleme handeln könnte. Also bitte in diesem Fall dringend den Tierarzt aufsuchen.
    Viele Grüße
    Marie-Louise Kretschmer
    www.Hundeausbildung-naturnah.com

  • Quandt 1982
    Quandt 1982
    schrieb am 23.06.2021

    Hallo

    Der tierarzt sagte alles ok.sie frass dann auch aber dann wieder nicht. Ist ängstlich. Erklären warum sie so ist kann ich nicht. Sie kratzt sich seit tagen stetig überall.allergie wurde ausgeschlossen auch futterwechsel

  • Marie-Louise Kretschmer
    Marie-Louise Kretschmer (Hundetrainer)
    schrieb am 23.06.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Guten Abend, können Sie mir bitte mal beschreiben, in welchen Situationen die Hündin ängstlich ist und mit die Situationen genau beschreiben. Ich versuche dann mal, das zu analysieren. Kratzen kann natürlich auch ein Zeichen von Stress sein. Wo schläft sie, wo hat sie ihr Körbchen, hat sie Ruhe zum Fressen?
    Viele Grüße aus Wiesbaden
    Marie-Louise Kretschmer
    www.Hundeausbildung-naturnah.com

  • Quandt 1982
    Quandt 1982
    schrieb am 23.06.2021

    Hallo
    Zb wenn man schimpft wenn sie mist gebaut hat.sie muss als welpe schlechte Erfahrung gesammelt haben da haben wir sie her.sie hat zb vor Staubsauger angst.bellt jeden an auch familienmitglieder.auch beim gassi gehen scheint sie angst zu haben.auch vorm Autofahren und tierarzt. Sie hat ihr fressen immer in der küche.ihren ruheplatz entweder oben in der stube oder im Schlafzimmer.im kz schläft sie nicht mehr.wurde anscheinend wurde sie früher geschlagen. Die ruhe zum fressen hat sie .ich hatte schon oben versucht mit fressen aber nahm nix an. Besuche empfangen ist unmöglich da sie vermehrt bellt.

    I

  • Marie-Louise Kretschmer
    Marie-Louise Kretschmer (Hundetrainer)
    schrieb am 23.06.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten ABend, das sind doch so viele komplexe Themen, die ich hier an dieser Stelle nicht beantworten kann. Hier muss man die Situation vor Ort analysieren und bewerten und Ihnen ein Konzept an die Hand gibt, damit Sie der Hündin den Stress nehmen können. Deshalb empfehle ich Ihnen, einen Hundetrainer, möglichst Verhaltenstrainer, vor Ort zu Rate zu ziehen. Er müsste die Situationen bei Ihnen zu Hause analysieren. Das kann ich leider nicht über dieses Medium machen.
    Viele Grüße
    Marie-Louise Kretschmer
    www.Hundeausbildung-naturnah.com

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun, wenn Hund hechelt, zittert und speichelt?

Hallo,
unsere fast 9-jährige Labradorhündin hechelt immer

... mehr

Was tun, wenn Hündin auf einmal Angst hat?

Hallo,
meine Hündin hat auf einmal Angst im Dunkeln Gassi

... mehr