Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Hunde Erziehung

  Hessen
Jennifer625 schrieb am 27.08.2016   Hessen
Angaben zum Hund: Sibirien Husky, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Mein Hund Artos ist seit einer Woche bei mir und hat schon mit seinen 11 Wochen eine op Vorsich, doch er läßt sich noch nicht mal Röntgen ohne ein schrei anfallen zu bekommen. Was kann ich dagegen tun?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 28.08.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Guten Abend,
    das ist ein sehr großes Problem, wenn der Züchter hier nicht vorgearbeitet hat.
    Stellen Sie ihn täglich auf einen Tisch, bewegen Sie sich langsamst und streicheln Sie ihn - Leckerchen - berühren Sie ein Bein - Leckerchen - runter und ein Spielchen - am nächsten Tag wieder dasselbe.
    sie sollten dringend Berührungen des Menschen und "seines Menschen mit etwas Leckerem und Schönen in Verbindung bringen - es erfordert sehr viel Geduld - absolute Langsam- und Behutsamkeit - aber es lohnt sich! Irgendwann hat er bei einer Berührung einen Schrecken bekommen - dies gilt es mit viel GEduld zu bearbeiten,
    viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hilfe

Hallo ich habe ein boxermischling 8 Jahre und und habe mir vor ca 8... mehr

Schwierrigkeiten beim Anleinen

Luna ist Angsthündin. Sie lässt sich nur von mir anleinen. Wenn ein... mehr

Alleine bleiben

Willy bleibt in der Wohnung nur sehr ungern alleine. Unter der Woche... mehr

Knurren und Bellen bei Besuch

Hallo, ich habe eine Frage: Wir haben seit 5 Wochen einen... mehr