Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund aus Ungarn hat Angst vor Männern

  Nordrhein-Westfalen
biba6684 schrieb am 15.07.2015   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Dackelmix, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Wir haben seit 5 Tagen einen Hund aus Ungarn. Mich liebt er heiss und innig er ist bei Männern sehr vorsichtig und bellt sie an und knurrt. Das das bei solchen Hunden oft so ist und Zeit und geduld brauch wissen wir. Draussen geht es auch schon besser. Oder wenn wir mit anderen zusammen sind. Denn dann wird er von den Männern der Familie ignoriert. Aber sobald mein Mann und ich dann alleine mit ihm zuhause sind geht er ihn aus heiterem Himmel an will sogar schnappen. Obwohl er ihn ignoriert. Er ist der jenige der ihm Futter gibt. Das hat uns bereits ein Hundetrainer gesagt. Komisch ist nur das er draussen zu ihm hingeht und sogar schnüffelt und es einigermassen ok ist und er in der wohnung ausglippt. Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 16.07.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    zunächst einmal ist es gut, wenn Sie einen Hundetrainer vor Ort befragen. Ihr Hund ist jedoch erst 5 Tage bei Ihnen und muss sich erst eingewöhnen. Dass ein solches Verhalten in der Wohnung eher auftritt liegt vermutlich daran, dass der Raum zum ausweichen begrenzt ist. Wichtig ist, dass Ihr Mann keine Bewegungen in Richtung Hund macht, sondern sich sehr neutral in der Wohnung bewegt. Sie könnten auch versuchen, den Hund durch Ihren Mann aus der Hand füttern zu lassen, damit er ihn mit etwas Positiven verbindet. Geben Sie der Sache Zeit und lassen Sie bitte vor Ort einen Trainer die Situation nochmal anschauen, damit sich nichts einschleicht.
    Viele Erfolg
    Andrea Winter

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 16.07.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Ach, wenn Besuch da ist, weisen Sie Ihrem Hund einen festen Platz zu, an dem der Hund bleiben muss, jedoch auch sicher dort in Ruhe gelassen wird.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund bellt und knurrt nach Kastration

Hallo, Mein JackRussle Mischling ("Jack") macht mir folgende... mehr

Fehlverhalten und Angst

Wir haben uns einen Straßenhund geholt. Nach kurzer Zeit haben wir... mehr

Anbellen von Neuen

Sobald jemand das Grundstück/Haus/Zimmer/Umgebung betritt, klefft... mehr

Wie kann ich ihm die Angst nehmen?

Mein Rüde Nayeli ist inzwischen 3 Jahre alt. Hat durch negstive... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.