Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hündin angst vor herrchen

  Nordrhein-Westfalen
alexandra schrieb am 20.09.2014   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Husky Schäferhund , weiblich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo ich habe ein Problem meine hündin war trächtig jetzt ist der welpe nach zehn monatrn weg vorher hatte sie schon manchmal das problem das sie wenn mein partner an ihr vorbei ging einfach pipi machte total ängstlich danb ist der kleine weg gewesen es war 3tage gut mein freund konnte sie auch wieder streichel und dann fing es wieder an Sie hat taotal angst vor ihm und pibkelt nur wenn er ihr zu nahe kommt.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(5)

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 23.09.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Nun das ist wirklich schwierig zu beurteilen. Beschreiben Sie mir doch netterweise mal einen typischen Tag mit Ihrem Hund. Was machen Sie mit ihr und was macht Ihr Partner mit ihr. Beginnen Sie mit Gassi, Futter, Erziehung etc., damit ich mir ein Bild machen kann. Wichtig hier ist vor allem, dass Ihr Partner den Hund nicht bedrängt. Er soll Futter machen, es dem Hund geben und einfach in der Nähe bleiben. Nicht ansprechen, nicht anfassen, nicht anschauen, nur Futter machen und hinstellen. Darüber würde ich es zunächst einmal versuchen.

  • alexandra
    alexandra
    schrieb am 23.09.2014

    Ja mein freund geht in der woche mit beiden hunden morgens gassi weil ich arbeiten gehe danach sind sie öfters alleine wenn mein freund sachen erledigt und abends gehen wir zusammen draußen ist sie aber ein ganz anderer hund immer am spielen auch mit meinem Freund und drin kneift sie direkt den stetz ein und verkricht sich zu mir kommt sie aber auch nur wenn mein freund nicht da ist und wenn er da ist und ich dann in einem anderen raum bin dann quitscht sie ihn an und pinkelt und wenn ich arbeiten bin und mein freund morgens gassi geht dann fängt sie kurz vor zu hause auch an zu zicken und will nicht weiter gehen.

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 24.09.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Versuchen Sie einmal, dass Ihr Freund alles, was schön ist, mit dem Hund macht. Also Futter geben, Gassi gehen. Das aber alles, ohne Druck auf den Hund auszuüben. Einfach da sein und in der Nähe bleiben. Im übrigen rate ich Ihnen, einen Trainer vor Ort zu Rate zu ziehen.

  • alexandra
    alexandra
    schrieb am 24.09.2014

    Ok dsnkr ja werdrn wir machen. Wsd ich abrr nicht verstehe ist dad die das ja erst anfing nachdem wit ihr baby weg gegeben haben.

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 24.09.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    ich würde auch nicht versuchen, den Anlass noch ausfindig zu machen, denn zurückdrehen kann man die Zeit ja nicht.
    Einfach dran bleiben und Ruhe bewahren.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Angst vor Männern

Moin. Meine Hündin hat Angst vor fast jedem Mann. Wir haben sie von... mehr

Unser wird bissig gegenüber unseren Sohn was kann ich machen

Unser hund ist seit dem wir um gezogen sind sehr auf beiß laune und... mehr

Angst vor menschen und gerauschen

Mein rüde rambo ist 2,5 jahre alt und kastriert. Wenn ich mit ihm... mehr

Angst / Aggressiv

Unser kleiner Chihuahua ist mit drei Monaten fallen gelassen worden,... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.