Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Angst vor allen Menschen

  Baden-Württemberg
Fonsi schrieb am 03.04.2016   Baden-Württemberg
Angaben zum Hund: Strassenhund aus Rumänien..sieht aus wie ein zu kleiner Wolfshund, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Grüezi! ..unser Hund 'Alfonso' ist im Jan.2015 mit ca. 5 Mt. aus Rumänien (Shelter) gekommen. Es wurde uns erzählt, er sei im Shelter zur Welt gekommen und wurde gut an Menschen gewöhnt.. Er hat uns (Wir: Familie mit 2 kindern ;jetzt 12&16J. alt) am Flughafen gut angenommen bei der Ankunft. Zuhause aber hatte/hat er Angst vor allen Menschen, v.a. Kindern..je kleiner, je mehr angst (in Kinderwagen oder auf Kickboards/Bobbycars etc. am Schlimmsten) Er hat so grosse Angst, dass er immer flüchtet..zuweilen sogar auf die Bahnschienen od. Strasse. Wenn auf Spaziergang Leute kommen, geht er nun auf die Wiese zum Sitzen und Warten (haben wir ihm angewöhnt). Mit 'Guuzis' &co. haben wir probiert..er nimmt keines wegen der Angst. Eine Nachbarin hat Vertrauen zu ihm; sie hat 2 Hunde und wir gehen viel Spazieren..war aber ein Weg von 1 Jahr, bis sie ihn auch anfassen konnte. Auf Spaziergängen hat er vor Leuten mit Hunden etwas weniger angst. Aber sobald jmd. auf ihn zuläuft oder ihn anspricht, fängt er an zu bellen und 'show' zu machen. Er geht aber nur bis auf ca. 2 m an die Person ran. Am Schlimmsten ist es um unser wohnhaus..da kommt noch Territorialverhalten dazu. Waren auch in Hundeschule..ging nicht gut wegen Angst vor 'Mitstreitern' und Hundetrainerin. Komischerweise liess er sich aber von Tierärztin behandeln; evt. 'Schockstarre'..? Er wird wohl nie der mutigste Hund auf erden..muss er auch nicht! Aber die Menschen&Kinder haben so Angst vor ihm..mit dem Gebell und rumgehüpfe etc. Dabei ist er ein sehr sanfter, feiner, lieber Hund. Wir können alles mit ihm machen (ohren, mund reinfassen undundund..)
Anbei muss ich erwähnen, dass ich die Geschichte mit 'im Shelter geboren; nie auf Strasse' nicht mehr so glauben..auch wegen anderer Ängste..wie Unterführungen etc.. Danke vielmals! !

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 03.04.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    wenn Hunde Angst haben, liegt es sehr oft am Verhalten ihrer Besitzer, wenn die Angst verstärkt wird. Deshalb wäre es wichtig, zu erfahren, wie Sie reagieren, wenn der Hund solche Angst hat.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Angst vor rabiaten Kindern

Hallo, meine knapp 5 jährige Vizla Hündin war mit mir zu Besuch in... mehr

Angst vor Männern

Moin. Meine Hündin hat Angst vor fast jedem Mann. Wir haben sie von... mehr

Unser wird bissig gegenüber unseren Sohn was kann ich machen

Unser hund ist seit dem wir um gezogen sind sehr auf beiß laune und... mehr

Angst vor menschen und gerauschen

Mein rüde rambo ist 2,5 jahre alt und kastriert. Wenn ich mit ihm... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.