Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Angst gegenüber fremde Menschen

  Baden-Württemberg
Michelle2408 schrieb am 28.01.2019   Baden-Württemberg
Angaben zum Hund: American Staffordshire Terrier, weiblich, nicht kastriert, Alter 6-12 Monate


Hallo
Wir haben einen 8monaten alten American Staffordshire Terrier der gegen über Menschen sehr ängstlich ist. Sie bellt sie extrem an und knurrt sie an,sowie drinnen und draußen.In der Wohnung ist es am schlimmsten da fängt sie schon an so bald es nur klingelt und letzten hat sie auch denn Heizungsanlässe Mann leicht gebissen als er die Heizung im Wohnzimmer Anlässen wollte.darum wollte ich um Rat bitten wie man ihr die Angst gegenüber Menschen nehmen kann und man das mit ihr trainieren kann.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Kerstin Gebhardt
    Kerstin Gebhardt (Hundetrainer)
    schrieb am 05.03.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo, danke für Ihre Anfrage, die ich leider erst heute beantworten kann. Wenn es sich wirklich um Angst handelt, will Ihr Hund mit allem was er gerade macht, die Distanz, zu dem, was ihm Angst macht vergrößern. Beachtet man die Vorzeichen, wie z.B. Knurren und Bellen nicht, sieht der Hund als letzte Chance, sich die "Gefahr" vom Hals zu halten, indem er zubeißt. Daraus entwickeln sich die Angstbeißer! Ihr Hund darf als erstes keine Gelegenheit mehr haben, um weiter zu beißen zu müssen. Wenn Besuch kommt, sollte Ihr Hund an seinen Platz gebracht werden und - wenn es sein muss - dort festgemacht werden. Nimmt er den Besuch wahr, kann zeitgleich etwas Gutes passieren, wie z.B. ein supertolles Leckerchen. Der Besuch soll ihn nicht beachten. Dies können die ersten Maßnahmen sein. Ich denke aber, das Beste ist in Ihrem Fall, wenn Sie sich Hilfe vor Ort durch eine Fachfrau/-mann besorgen, der persönlich beurteilen kann, ob es Angstverhalten ist oder doch etwas anderes dahintersteckt.

    Viele Grüsse aus Düsseldorf
    Kerstin Gebardt
    Hundepsychologin/-trainerin
    www.kerstin-gebhardt.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Anbellen von fremden Menschen

Mein Blue ist jetzt 2 Jahre alt und wir arbeiten schon sehr lange an... mehr

Angst beim Gassi gehen

Hallo MEIN kleiner ist nun 14 Monate alt und trotzdem habe ich noch... mehr

Mein Hund bellt meine Kinder an

Ich habe seid gut einer Woche einen spitzmischling, der aber meine... mehr

Regeln für Chihuahua

Hallo, unsere 2 jährige chihuahua Hündin bellt beim spazieren gehen... mehr