Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Ängstlich und Schreckhaft

  Rheinland-Pfalz
Amgelika Remmet schrieb am 16.04.2016   Rheinland-Pfalz
Angaben zum Hund: Portugisicher Schäferhund Mix, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Der Hund ist sehr schreckhaft und ängstlich. Beim Spaziergang reagiert er auf alles mit ziehen und ausweichen. Egal ob Menschen mit und ohne Kinderwagen, Kinder, und allem was mit der Bewegung von Menschen zu tun hat. Sogar wenn der Wind ein Blatt vom Baum weht reagiert er schreckhaft und versucht zu flüchten. Spazieren gehen in normaler ruhiger Form ist mit ihm nicht möglich. Wie kann ich dem entgegenwirken. Langsam gehen mir die Einfälle aus. Sogar Hundeschulen wissen nicht mehr weiter. Ansonsten ist es ein sehr lieber Hund, der ( so denke ich ) nie einen Menschen ohne Grund beißen würde. Eher würde er fliehen.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 17.04.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    der Arme hat vielleicht schon Schlimmes erlebt, ist wahrscheinlich sowieso sehr sensibel. Meistens verstärken wir unbewusst Ängste bei Hunden, indem wir sie trösten, versuchen, sie zu locken oder sonst auf die Angst eingehen. Es ist immer besser, dem Hund Sicherheit zu geben, indem man selbst Sicherheit ausstrahlt. Das kann man, wenn der Hund z. B. Angst vor einem Kinderwagen hat, indem man, ohne den Hund weiter zu beachten, stehen bleibt, damit er sich das "gefährliche" Objekt in Ruhe anschauen kann. Wenn man ihm Zeit lässt, Ruhe ausstrahlt, wird er erkennen, dass der Kinderwagen gar nicht gefährlich ist, dann geht man kommentarlos weiter.
    Es ist allerdings unmöglich, aus der Entfernung zu beurteilen, wie weit der Hund Angst hat, weshalb ich Ihnen rate, weiter nach eine(r/m) Hundetrainer(in) zu suchen, der oder die Ihnen weiterhelfen kann.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Scheu vor Männer

Mein Hund Lumpi kommt von einer Auffangstation aus Rumänien ist... mehr

Der Spaziergang wird zum Spießrutenlauf... was können wir tun?

Hallo, vom Tierschutz haben wir vor sechs Monaten einen... mehr

Bellender Hund

Hallo mein Name ist Tina und ich habe einen kleinen Jackrussel... mehr

Hund aggresiv?

Hallo, meine hündin ist seit geburt an sehr ängstlich, lässt sich... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.