Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Wie kann man einen Hund das bellen abgewôhnen?

  
daniela-seebacher schrieb am 11.09.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:

------------------------------------------------------

Rasse: Labrador-cockerspaniel Dackel Mix

Geschlecht: m

Alter: 18 monate

kastriert: Ja



Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:

-----------------------------------------------------

hallo.mein Diego Ist eigentlich schon ein sehr braver hund.wir waren auch schon welpenschule. Was er jetzt seit ca 2 Monaten macht, ist das er sobald im Haus was hört fängt er an zu bellen und hört nicht mehr auf. Auch in der Nacht. Wie kann ich das am besten lösen?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 18.09.2012

    Hallo Daniela,


    ich stell mir gerade deinen Hund vor. Der sieht sicherlich einzigartig und toll aus! So eine Kombination hört man selten :)


    Bellen ist die Kommunikation eines Hundes. Grundsätzlich ist es also nicht schlimm, wenn Hunde bellen. Wenn es allerdings zu extrem wird, dann muss man dieses sicherlich unterbinden.


    Unbewusst müsst ihr das Bellen irgendwie bestätigt haben, so dass er damit angefangen hat. Mit Bestätigung meine ich schon Worte wie "Aus oder lass das" etc. Ein Hund kann unsere Sprache nicht und interpretiert die Worte anders als wir. Als aller erstes darfst du keines Falls mit deinem Hund reden, wenn er seine 5 min bekommt!


    Sobald er anfängt zu bellen, dann schickst du ihn nur mit einem Wort wie "Körbchen oder Decke" auf seinen Platz. Wenn du das einhältst, dann dürfte dein Hund wieder damit aufhören. Hierzu musst du ihm allerdings sicher 2-3 Monate Zeit geben.


    Viel Erfolg!


    LG

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Nicht ohne leine

Gassi gehen ohne Leine funktioniert nicht, versteht nicht sitz und... mehr

Angst bei Dunkelheit

Guten Abend, unser Boxer kam als Welpe ins Erzgebirge (ruhige... mehr

Der Hund geht nicht durch die Hundklappe

Hallo Mein Name ist Jan Tersch (45) und ich habe eine 6 jährige... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.