Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Macht vor Angst Pippi

  Nordrhein-Westfalen
Chucky schrieb am 12.06.2016   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Beagle-Boxer Mischling , männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo, unser süßer macht wenn Fremde kommen Pippi in die Wohnung, jetzt ist es schon etwas besser geworden, aber es kommt ab und an noch vor, immer wenn er aufgeregt oder ängstlich ist. Er ist eh ein sehr ängstliches Tier, wenn er was sieht was er nicht kennt will er nicht weitergehen, hört er ein lautes Geräusch will er sofort zurück

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 12.06.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    am besten wäre es, wenn Besucher den Hund ignorieren würden. Manchmal vielleicht kommentarlos ein besonders gutes Leckerchen in seine Richtung werfen ohne ihn weiter zu beachten.
    Wenn er vor etwas Angst hat und nicht weitergehen will, bleiben Sie, auch wieder kommentarlos, stehen und lassen ihm Zeit, sich das angsteinflößende Objekt zu betrachten. Wenn man versucht, den Hund zu locken oder zu beruhigen, versteht der Hund das als Bestätigung denn unsere Worte verstehen Hunde nicht.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Schreckhaft bei Dingen die fallen etc.

Hallo, ich habe meine Hündin mit 5 Tagen (Flaschenkind) bekommen und... mehr

Adaptil tabletten und Halsband

bitte Ihre Erfahrungen und nutzt das bei meinem Angsthund Hab... mehr

Angst in Dunkeln

Meine Hündin ist 9 Monate alt. Ich wurde über den Tisch gezogen, sie... mehr

Ängstlicher Hund

Sie ist draußen nur unter Strom und geht voran bei jedem Tier. Sie... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.