Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Ängstlicher Hund?

Carmendejan schrieb am 29.05.2016
Angaben zum Hund: Pudel/Zwergpinscher Mix, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Seit wir unser Hundemädchen Luna haben ( etwas über ein Jahr), hat sich mein Ersthund meiner Meinung nach zurückgezogen, ist noch unsicher geworden. Wenn wir alle auf der Couch liegen und jemand bewegt sich, springt er ganz erschreckt auf. Manchmal starrt er mich über eine 1/2 Std an und schaut ganz traurig. Hab jetzt mit Recue Tropfen angefangen um ihm zu helfen. Außerdem geht die Kleine immer nur auf große Hunde los.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 06.06.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    da Hunde meistens auf unser Verhalten reagieren. müsste ich noch etwas zu Ihren Reaktionen erfahren. Wie reagieren Sie, wenn der Ersthund so unsicher ist und Sie traurig anschaut? was machen Sie, wenn die Kleine auf große Hunde los geht? Macht sie das angeleint oder auch im Freilauf?

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

plötzliche Angst beim Junghund

Hallo, unser Max hat seit ein paar Wochen panische Angst vor... mehr

Hund geht seit 2 Tagen VOR SILVESTER nicht mehr mit der Leine raus

Unser 11 Jahre alter Beagle Fox geht seit 2 Tagen VOR Silvester... mehr

Mini chihuhahua hat angst

Meine Hündin 6 Jahre alt aber erst ein Jahr bei mir. Hat vor allem... mehr

Hund starrt Decke an

Hallo, seit einiger Zeit haben wir beobachtet, dass unsere 2... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.