Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

gewitter

  Bayern
sandra kubach schrieb am 25.08.2015   Bayern
Angaben zum Hund: berner-sennen-labrator-mix, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

mein hund hat große angst vor gewitter,also vor blitz und donner

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 28.08.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    sehr wichtig ist, dass Sie den Hund nicht trösten. Seien Sie bei ihm, aber bedauern Sie ihn nicht. Strahlen Sie Ruhe aus und zeigen ihm dadurch, dass die Geräusche gar nicht so schlimm sind.
    Es gibt auch einige Geräusche-CDs im Handel, da sind alle Geräusche drauf. Oder laden Sie sich von hier:
    http://www.soundarchiv.com/Geraeusche/Kategorien/46/Umwelt/
    die passenden Geräusche.
    Fangen Sie leise an, geben Ihrem Hund ein besonders Leckerchen oder besser noch, etwas, woran er lange kauen muss. Kauen beruhigt und wenn er dabei im Hintergrund "gefährliche" Geräusche hört, wird es mit der Zeit immer besser. Wenn er bei den leisen Geräuschen keine Angst mehr zeigt, machen Sie das ganze immer lauter.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 28.08.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    sehr wichtig ist, dass Sie den Hund nicht trösten. Seien Sie bei ihm, aber bedauern Sie ihn nicht. Strahlen Sie Ruhe aus und zeigen ihm dadurch, dass die Geräusche gar nicht so schlimm sind.
    Es gibt auch einige Geräusche-CDs im Handel, da sind alle Geräusche drauf. Oder laden Sie sich von hier:
    http://www.soundarchiv.com/Geraeusche/Kategorien/46/Umwelt/
    die passenden Geräusche.
    Fangen Sie leise an, geben Ihrem Hund ein besonders Leckerchen oder besser noch, etwas, woran er lange kauen muss. Kauen beruhigt und wenn er dabei im Hintergrund "gefährliche" Geräusche hört, wird es mit der Zeit immer besser. Wenn er bei den leisen Geräuschen keine Angst mehr zeigt, machen Sie das ganze immer lauter.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Verbellen anderer Hunde

Wir haben einen Eineinhalb Jährigen Teckelrüden(als Welpe bekommen)... mehr

Wie gestalte ich Hundekontakt?

Ich hatte bereits gefragt, wie ich mit unserem sehr ängstlichen... mehr

Umzug - Hund hat Angst vor anderem Hund

Guten Abend. Ich habe eine Maltese Hündin. 11 Jahre alt mit einem... mehr

Hund

Ich habe eine kleine mischlingshündin was kann ich machen sie kommt... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.