Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Bellen und beissen

  Nordrhein-Westfalen
devaki schrieb am 02.07.2015   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Chihuahua, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Mein Hund bellt alles Fremde an, Menschen, andere Hunde, Gegenstände. Er ist dann kaum zu beruhigen und fängt dann auch an um sich zu beissen. Er hat mich schon ein paar mal erwischt. Das Laufen mit meiner Freundin, die auch 2 Hunde hat, klappt nach ein paar Abfangsschwierigkeiten jetzt super. Es sind 2 Hündinen.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 06.07.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Ihr Hund muss - gerade in dem jungen Alter - lernen, Situationen auch mal aushalten zu können. Nehmen Sie den Hund zu sich, setzen Sie sich draußen hin und halten Sie ihn einfach mal fest. Sprechen Sie nicht und kraulen Sie dabei nicht. Wenn der Hund Ruhe gibt, dann sprechen Sie leise und ruhig mit ihm, um ihm zu zeigen, dass jetzt alles okay ist. Halten Sie ihn aber ruhig auch, wenn er sich wehrt.
    Gruß
    Andrea Winter

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Ängstlicher Hund nach zwei Bißattacken

Unsere Jack Russel Hündin Gretel (4 Jahre) ist im letzten halben... mehr

Erziehung

Mein Wolfspitz 3jahre weiblich tippt mich beim Gassi gehen mit der... mehr

Wissen nicht mehr weiter was wir gegen ihr kläffen tun können

Meine Hündin ist eine Spitz Westie Hündin und kam mit vier ein halb... mehr

Laborbeagle hat Panik vor Geräusche und Menschen.

Bräuchte mal ihre Hilfe,haben vor 4 Wochen einen 15 mon alten... mehr