Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

kläffen

  Sachsen
molly schrieb am 20.09.2014   Sachsen
Angaben zum Hund: Chihuahua, weiblich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Mein Hund kläfft immer los wenn er andere Hunde sieht, auch wenn diese nicht zurück Bellen. kläfft sie weiter.

was kann ich machen das sie das lässt?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(7)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 30.09.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo, macht er das nur an der Leine oder auch, wenn er frei läuft?

    Liebe Grüße4
    Ellen Mayer

  • mo
    mo
    schrieb am 01.10.2014

    An der Leine genauso wie frei, ich habe manchmal das Gefühl das sie Angst vor den anderen Hunden hat. denn wenn man mit ihr zu den Hunden gehen will, damit sie sich beschnuppern können, dann versucht sie weg zu laufen &' zieht fen Schwanz ein

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 02.10.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Wie gehorcht sie den sonst? Geht sie gut an der Leine oder geht sie immer vo und zieht? Befolgt sie Kommandos? Fordert sie Streicheleinheiten,Spielen,Leckerchen ein?

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer

  • molly
    molly
    schrieb am 11.10.2014

    Sie gehorcht super. Ziehen tut sie auch nicht &' läuft immer fein bei Fuß.
    Sie liebt es gekrault zu werden &' auch leckerchen sind voll ihr ding.
    Kommandos wie ; Komm, Sitz, Bleib oder Warten (wenn wir an der Straße anhalten) kann sie einwandfrei, auch ohne Leckerlie.

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 11.10.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Fordert sie die Streicheleinheiten und Leckerchen ein?

  • molly
    molly
    schrieb am 11.10.2014

    Ja, das macht sie ab und zu.

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 11.10.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Wenn Sie darauf eingehen, werden Sie von Ihrer Hündin trainiert. Es ist möglich, dass das sie irritiert und sie deswegen meint, Sie bei anderen Hunden verteidigen zu müssen. Möglich auch, dass sie nicht sozialisiert ist oder sie vielleicht von einem anderen Hund umgerannt wurde oder ähnliches.
    Sie schreiben, sie gehorcht sehr gut. Versuchen Sie doch, wenn sie Hunde ankläfft, zu sich zu rufen. Wenn sie kommt und nicht kläfft, wird sie belohnt.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Weglaufende/Ausbrechende Hündin

Meine Hündin Mila (Fast Zwei Jahre alt, also Pubertierend) nutzt... mehr

Rückruf bei 2 Hunden

ich habe zwei Mischlingshunde aus dem Tierschutz . Sie sind jetzt 3... mehr

hst gebissen

Hund hat nicht auf Rückkehrbefehl gehört,irgendwann doch halter... mehr

Hund frisst Steine

Guten Tag, mein Bichon, 14 Monate alt, liebt es kleine Steine, ca.... mehr