Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hört nicht

  Sachsen-Anhalt
Maria Schulz schrieb am 05.11.2015   Sachsen-Anhalt
Angaben zum Hund: Labbi Mix, männlich, kastriert, Alter 3-12 Monate

Hallo ,
Unser Labbi Mix beißt ohne Grund immer in den Schuhen von unseren Sohn...egal ob er die Treppe runter geht oder von draußen kommt ..ebenso immer in sein Sachen. ..wir haben echt schon vieles probiert ...von aus...bis Peperoni. .letzteres hat er sogar gegessen. .auch ihn mit etwas anderes abgelenkt. .nichts hat funktioniert. ..was können wir da noch machen?
Er beißt aber nur in seinen Schuhen.
Danke für Ihre Tips

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Kutschick
    Sabine Kutschick (Hundetrainer)
    schrieb am 09.11.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Ihr Hund ist noch jung und ungestüm und hat einfach Spaß! hr Kind ist ein Spielkumpel und es lohnt sich ja auch für ihn. Er bekommt Aufmerksamkeit von allen Seiten.
    Nur hat er (noch) nicht gelernt, dass sie dies nicht so lustig finden, wie etwaige Artgenossen.
    Wenn er wieder in die Schuhe beisst, schieben sie ihn dann energisch weg und geben sie ihm ein "Nein". Beenden sie das "Spiel", indem sie weggehen. Das tut weh - er bekommt keine Aufmerksamkeit. Beachten sie ihn auf keinen Fall!!!!!
    Wenn sie es sich zutrauen schnell und energisch genug zu sein, können sie auch seinen Fang von oben mit der Hand umfassen und dann leicht zudrücken. Dies ist für ihn unangenehm und er wird schnell lernen, dass sie es nicht möchten. Geben sie ihn dazu ein Abbruchkommando (Nein, laß das etc.).
    Wichtig ist, dass sie dies konsequent durchziehen und sich nicht beeindrucken lassen, falls er knurren sollte.
    Wie sie schon richtig erkannt haben, Geduld und Konsequenz sind die wichtigsten Grundlagen für die Erziehung ihres Hundes - er muß lernen, was erlaubt ist und was nicht.
    Vielleicht ist es möglich ihren Sohn in die Arbeit mit dem Hund einzubeziehen, so lernt der Hund, dass er nicht nur ein Spielkumpel ist, sondern ihm auch "etwas zu sagen" hat.

    Mit freundlichen Grüßen Sabine Kutschick

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Heimlich auf die Couch

Hallo, unser Hund hat "eigentlich" gelernt dass er nur dann auf die... mehr

Hündin dreht im Wohnzimmer auf

Hallo zusammen, unsere Hündin(17 Monate) dreht sobald wir im... mehr

Jacko kann nicht von leine und hasst auto fahren,was kann ich tun

Jacko ist ein toller ,schlauer mischlingsrüde. Ich würde ihn so gern... mehr

Bellen

Hund 13 Wochen bellt nun oft wenn er etwas möchte oder nicht will... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.