Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

decke gehen und bleiben

  Hessen
maikaefer schrieb am 05.11.2013   Hessen
Angaben zum Hund: malamut/schäferhund, männlich, kastriert, Alter über 5 Jahre

Hallo
wir haben einen 7jährigen Malamut/Schäferhund mischling aus Spanien,seit 2 Jahren.Jetzt wurde bei ihm arthrose festgestellt.Er müßte jetzt eigentlich auf einer Decke liegen,aber er hasst sie regelrecht.Wenn er darauf liegen soll jappst und sabbert er wie verrückt.Wie kann ich ihn überhaubt dazu bringen , auf die Decke zu gehen und liegen zu bleiben,

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 07.11.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,

    bitte probieren Sie in den kommenden zwei Wochen folgendes:
    Kaufen Sie eine neue Hundedecke - diese sollte anders sein als die Hundedecken, die Ihr Hund bislang kennt. Geben Sie Ihrem Hund in den kommenden zwei Wochen sein Futter ausschließlich auf dieser Hundedecke. Das bedeutet: Füllen Sie den Napf. Legen Sie die Decke auf den Boden. Stellen Sie den Napf auf die Decke. Lassen Sie Ihren Hund fressen. Nehmen Sie anschließend Napf und Decke wieder weg.

    Melden Sie sich anschließend bitte wieder bei mir (über die Hundetrainer-Sprechstunde oder per Email).

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein Hund hört nicht

Hallo, meine Hündin ist jetzt 1 Jahr alt, kann eigentlich gut... mehr

Hund hat mangelnde konzentration

Hallo! Meine einjaehrige huendin hat seit einigen wochen(... mehr

Nicht hören

Mein kleiner beißt alles an, frisst alles und schnappt auch nach... mehr

Hund fordert

Wenn wir im Park eine Pause machen bellt meine hündin mich an so... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.