Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Aufgeregt

  
anne-hope schrieb am 09.09.2014   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo :) ich habe eine 1,5 Jahre alte stafford Hündin. Super verträglich und liebevoll. Nur habe ich einige Probleme... Autofahren: sie schreit im auto, außer auf der Autobahn, da ist sie ruhig. Ich denke sie sieht zu viel aber wissen kann ich es nicht..am Wasser: aufgedreht nur am zittern, rücksichtslos und springt immer rein. Das sind die Probleme wo ich nicht weiter weis :(

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 12.09.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    meistens vertragen Hunde Auto fahren schlecht, weil sie, wirklich zu viel sehen. Aber öfter vertragen sie nicht, wenn wir zu stark bremsen, in die Kurven gehen und sie keinen Halt finden. Das merken wir nicht, aber der Hund. Hier würde eine beschützende Box helfen, die von allen Seiten Schutz bietet. Langsames Gewöhnen in der Wohnung, dann ins Auto als
    Halt und Schutzraum.
    Den zweiten Teil verstehe ich nicht, bitte formulieren Sie ihn noch etwas klarer.
    Vielen Dank
    Inge Büttner-Vogt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund nach 5 Jahren ohne erziehung übernommen, wie erziehen?

Mein Partner hat einen Australien Shepard, welchen er sich mit der... mehr

Labrador außer Kontrolle bei Begegnungen mit Mensch & Hund

Wir haben unseren Labrador (Rüde, kastriert, 2 Jahre) vor ca. 3... mehr

Bellen nach dem Ableinen

Hallo, meine 10 Monate alte Hündin bellt mich immer wie wild an,... mehr

erst 6 Monate und kann meine Hündin bei Hund- oder Menschenbegegnung n

ich halten. Ich habe eine Schweizer Sennenhündin und von Welpe an... mehr