Wie wird Hund an der Leine entspannter?

  
Stephan23 schrieb am 19.02.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,


mein Hund, ein 6 Monate alter Labrador Rüde, ist immer unter Anspannung (er ist seit 4 Wochen bei uns).
Vor allem wenn wir mit ihm rausgehen. Wir gehen jetzt auch maximal 15 Min. am Stück mit ihm raus. Wenn der Stress zu groß wird, verbeißt er sich in der Leine, springt uns an und schnappt nach uns. Teilweise bellt er auch in dieser Situation. Ihn zu ignorieren bringt ihn noch mehr auf die Palme und er schnappt noch heftiger.


Gestern habe ich im Garten an der Leinenführung gearbeitet und er war auch sehr gelehrig. Dann hat er wieder aus dem Nichts in die Leine gebissen und mich angesprungen und geschnappt. Ich habe dann ruhig auf ihn eingeredet, doch das Alles hat nichts gebracht. Danach bin ich mit ihm ins Haus. Dort haben wir seine Pfoten sauber gemacht und dann hatte er im Haus das gleiche Verhalten gezeigt wie draußen. Sobald man ihm eine Schleppleine ranmacht, verbeißt er sich sofort in ihr und zeigt das gleiche Muster.
Wir haben schon probiert ihm ein Alternativverhalten zu zeigen, was am Anfang sehr gut funktioniert hat. Nun aber leider nicht mehr.


Mit welchen Übungen kann ich es erzielen, dass mein Hund entspannter wird? Was spielt man mit so einem aufgeregten Hund? Kann es am Futter liegen?


Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. VG Stephan

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 22.02.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Stephan,
    Ihr Hund ist offensichtlich vollkommen unterfordert. Es ist ein Arbeitshund! Nur die Leinenführigkeit zu üben reicht bei Weitem nicht aus. Sie können auch mit einem 6 Monate alten Hund schon sehr viel länger spazieren gehen als 10 Minuten am Stück.
    Aber das Wichtigste bei Ihrem Hund ist das Auspowern lassen. Wenn Ihr Garten eingezäunt ist, lassen Sie ihn einfach mit Schleppleine auf dem Boden laufen. Üben Sie damit den Rückruf. Arbeiten Sie mit dem Futterdummy. Dazu gibt es eine Menge Videos und Bücher. Lassen Sie ihn apportieren (dazu wurde er gezüchtet), lassen Sie ihn den Dummy suchen, das strengt an. Lassen Sie den Hund mal müde werden!

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Stephan23
    Stephan23
    schrieb am 22.02.2021

    Hallo,
    danke für die Antwort. Selbstverständlich haben wir jeden Tag auch andere Sachen trainiert und er läuft auch im Garten mit der Schleppleine. Er durfte auch mit anderen Hunden toben. Trotzdem zeigte er immer wieder das oben beschriebene Verhaltensmuster.

    MfG

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 22.02.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    bitte haben Sie Verständnis, dass es in dem Fall nicht möglich ist, einen Rat zu geben ohne die Situation gesehen zu haben.
    Bitte wenden Sie sich an eine/n Hundetrainer/in der/die sich vor Ort ein Bild von dem Hund und seinem Verhalten machen kann..
    Alternativ können Sie sich auch gerne über meine Website mit mir in Verbindung setzen, ich rufe Sie dann an und Sie schicken mit evtl. Videos zu. Danach rufe ich Sie zurück was natürlich auch kostenlos ist.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hündin setzt sich nach 1. Läufigkeit beim Gassi gehen immer hin, was tun?

Ich habe eine 13 Monate alte kleine Hündin, die nach der 1.

... mehr

Hund geht nicht mehr weiter wenn er andere Hunde sieht, was tun?

Hallo,
mein Hund legt sich sofort hin, sobald er nur einen

... mehr

Was tun, wenn Hund bei Hundebegegnung unentspannt ist?

Hallo,
mein Hund will zu jedem Hund hin. Sobald er einen

... mehr

Was tun, wenn Bulldogge beim Spaziergang nicht weiter will?

Hallo,
mein Elvis ist eine 4 Jahre alte englische

... mehr