Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Leinenführigkeit.

cvijetinovic schrieb am 10.10.2011
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Wir haben seit 3 Wochen einen kleine jetzt 15 Wochen alte Biewer-Hündin.Wenn ich mit ihr und unseren anderen Hunden an der Leine zum Spazierengehen losgehen möchte,setzt sie sich einfach hin und will nicht mit,bzw.sie geht ein wenig,dann wieder nicht usw. Wenn wir vom freilauf auf der Wiese zurückkommen,läuft sie wieder gut mit. Ich hab versucht ,sie mit Leckerlies zu locken,dies klappt auch bedingt,sie läuft ein wenig,aber dann setzt sie sich einfach wieder hin.Ein anderes Mal habe ich ihr ein interessantes Spielzeug "vor die Nase gehalten" und sie so gelockt.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainerin Milanovic
    Hundetrainerin Milanovic
    schrieb am 14.10.2011

    Guten Abend


     


    In der Ruhe liegt die Kraft immer wieder an bieten mit zukommen bitte nicht zwingen.


    Versuche Sie bitte  erst einmal alleinige  spaziergänge öfter zu tun.Damit sie lernt sich auf sie zu konzentrieren .


    Vergessen Sie auch nicht ihr Welpe ist erst 15 Wochen bitte nicht überfordern mit zu langen oder hektischen Spaziergängen.


     


    Lg


     

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Er zieht wie blöde an der Leine

Ich habe einen 8 Monate alten Labrador ein echt süßer Kerl aber... mehr

Ziehen...

Wie gewöhne ich meinen 3 jährigen Labbi das ziehen an der Leine... mehr

Mein Hund zieht ständig beim laufen

Labrador 5 Jahre. Einiges probiert aber zwecklos. Ohne Leine läuft... mehr

Blockiert an der Leine

Guten Tag, ich habe eine französische Bulldogge Namens Cooper. Er... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.