Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Verhalten gegenüber anderen Hunden und Männer

  Bayern
Blue-Heart schrieb am 14.04.2016   Bayern
Angaben zum Hund: Huskymischling , weiblich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo!
Und zwar:
Wir haben uns eine Hündin ( Huskymischling 2,5 Jahre zurzeit läufig ) am 31.3.2016 angeschafft.
Mir wurde gesagt, dass sie sich mit anderen Hunden ganz gut versteht, ich habe leider die Erfahrung gemacht dass sie bei jedem Hund zuschnappt.
Kann es vielleicht sein, dass sich sich in der neuen Umgebung noch nicht sicher / wohl fühlt.
Oder weil sie läufig ist?

Das nächste ist, sie reagiert auf Männer für mich sehr eingeschüchtert und knurrend und bellend gegenüber.
Mein Mann hatte eine Woche gebraucht an sie ranzukommen.
Kann ich bei diesem Alter eigentlich noch etwas an dem Verhalten etwas ändern?
Hatte auch schon versucht sie mit Leckerli zu belohnen aber sie nimmt keine an.

MFG

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 16.04.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    wenn Sie die Hündin mit Leckerlis belohnen, belohnen Sie das Knurren, Bellen und Zuschnappen.
    Auch, wenn Sie viel mit ihr reden, versuchen, sie zu beruhigen, zu locken oder ähnliches, gehen Sie auf die Unsicherheit ein und verstärken sie dadurch noch mehr.
    Reagier die Hündin nur an der Leine so oder auch im Freilauf?

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Blue-Heart
    Blue-Heart
    schrieb am 16.04.2016

    Sie ist auch im Freilauf so.
    Durch ihre Läufigkeit darf sie nicht mehr vo der Leine.
    Die Leckerli bekommt sie auch nur wen sie etwas gut gemacht hat.
    Aber nimmt es nicht an.
    Wie kann ich sie dazu bringen dass sie welche annimmt.
    Spielen kennt sie anscheinend auch nicht.
    Das ist sie ( Siehe Bild ) lg

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 16.04.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Wie reagieren Sie denn im Moment, wenn sie sich so benimmt?

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Leinenpöbler

Hallo. Ich habe folgendes problem mit meinem 4 jahre alten labrador... mehr

Warum schnappt der Hund aus dem tierschutz

Ich habe am Samstag Mittag meine Französische Bulldogge abgeholt.... mehr

Aggressiv gegen Kinder

Hallo, Meine Französische Bulldogge ist 3 und seit 4 Wochen bei... mehr

Geschwister streiten / zwei verschiedene Haushalte

Hallo, Ich hoffe es kann uns jemand weiter helfen. Meine... mehr