Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Hunde beissen sich

  Hessen
Nvida schrieb am 19.09.2017   Hessen
Angaben zum Hund: Mischling, männlich, kastriert, Alter 1-3 Jahre

Guten Abend

Wir haben 3 Hunde.
Die erste im Rudel war die Hündin Jack Russel jetzt 3 Jahre.
Dann kam eine Hündin Mischling Stafford mit etwas unbekanntem jetzt 2 Jahre.
Vor ca 8 Monaten kam der Welpe rüde Mischling Stafford / Pit Bull jetzt 14 Monate.


Alle Hunde sind sehr lieb und verspielt.
Kommen super mit unseren 3 Kids klar und sind auch Gehorsam.
Die Grundkommandos sowie einiges mehr....

Täglich verbringen die Hunde mit mir 15 Stunden da ich diese auf die Arbeit meistens nehmen.
Täglich werden die Hunde mindestens 2 mal Gassi geführt.

Es gibt allerdings ein Problem.
Der Rüde attackiert ab u zu die mittlere Hündin.

Es sind Situationen wie am Esstisch bzw wenn essen drauf ist u sie sich dem nähern.

Wenn ich auf der Couch liege und mal einen der beiden zu mir nehme dann wird der Rüde blöd.
Es scheint mir auch so als wenn Eifersucht dabei wäre.

Wenn es zum beissen kommt wehrt sich die Hündin u dann geht es natürlich heiss her auch mit leichten Verletzungen.

Komischerweise können beide mit einem Stock spielen u reissen den hin und her ohne zu echt zu kämpfen.

Somit gehe ich davon aus das ich etwas falsch in der Wohnung mache.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Busch
    Sabine Busch (Hundetrainer)
    schrieb am 21.09.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo Nivida,
    Ihr Rüde verteidigt Ressourcen, das ist zum einen das Essen und zum anderen sind Sie das. Schaffen Sie klare Regeln im Haus. Jeder bekommt seinen Platz auf dem er auch zu bleiben hat, solange Sie essen.
    Die Hunde sollten alle nichts mehr einfordern und klare Grenzen bekommen. Trainieren Sie die Plätze im Haus und rufen Sie dann immer den zu sich, den Sie mögen. Die anderen geht das dann nichts an. Das erfordert ein bisschen Fleiß Ihrerseits, aber es bringt den Erfolg.
    Liebe Grüße
    Sabine Busch
    www.mobile-hundeschule-hinterland.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Leinenpöbler

Hallo. Ich habe folgendes problem mit meinem 4 jahre alten labrador... mehr

Warum schnappt der Hund aus dem tierschutz

Ich habe am Samstag Mittag meine Französische Bulldogge abgeholt.... mehr

Aggressiv gegen Kinder

Hallo, Meine Französische Bulldogge ist 3 und seit 4 Wochen bei... mehr

Geschwister streiten / zwei verschiedene Haushalte

Hallo, Ich hoffe es kann uns jemand weiter helfen. Meine... mehr