Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Mein Hund beißt mich und meine Partnerin

  
Riccio schrieb am 21.03.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,heute möchte ich mich hier mit einem Problem melden. Im September haben wir einen Kleinpudel aus Italien adoptiert. Er soll etwa 5Jahre alt sein.Er ist leider kein einfacher Hund. In Situationen,wo ihm etwas nicht in den Kram passt beißt er.Und das richtig.Leider kennen wir garnichts aus seinem Vorleben.Wir denken,dass er evt.Zahnschmerzen hat.Am Dienstag haben wir einen Termin beim TA.Wir wohnen in der Nähe von Heidelberg.Vielleicht kann mir ja jemand einen guten Tiertrainer/psychologen nennen,der mir bei dem Problem helfen kann. Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.Der TA-Besuch hat keine körperlichen Ursachen zu Tage gebracht.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(4)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 21.03.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    leider kenne ich in Ihrer Gegend keinen Hundetrainer. Aber vielleicht kann ich Ihnen weiterhelfen, wenn sie mir noch ein paar Fragen beantworten:
    In welchen Situationen beißt der Kleine zu? Bitte beschreiben Sie mir doch einmal solch eine Situation und, ganz wichtig: Wie reagieren Sie darauf?

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Riccio
    Riccio
    schrieb am 21.03.2019

    Hallo,zuerst vielen Dank für die Reaktion.Also,unser Riccio beisst in allen Sitoationen wenn ihm etwas nicht passt.Er liess sich zuerst gar nicht anfassen.Jetzt lässt er sich schon streicheln,aber nur an Stellen die ihm passen.Pfoten sind total tabu.Er lässt sich nicht bürsten oder mal die Augen sauber machen.Wir versuchen Situationen zu vermeiden in denen es zum Beissen kommen könnte.Sollte es trotz unserer Aufmerksamkeit dazu kommen schicken wir ihn weg. Er bleibt dann auch weg,bis wir es auflösen.Dann kommt er wieder freudig zu uns und wir sind wieder ganz normal mit ihm.Irgendwie ist er wie eine kleine Zeitbombe. Was können wir denn machen um dieses Beissen zu unterbinden? Es ist nicht möglich ihn zu pflegen,zum Tierarzt zu gehen oder zu Friseur. LG RICCIO und seine Frauchen

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 21.03.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Leider weiß ich jetzt immer noch nicht viel mehr als vorher. Hunde reagieren auf uns, weswegen es sehr wichtig ist, WIE wir was machen. Schimpfen Sie, wenn sie ihn weg schicken? Wie sieht es aus, wenn sie ihn versuchen zu bürsten? Locken Sie ihn, evtl.mit Leckerchen? Ich müsste wirklich alles ganz genau wissen. was Sie wie sagen u.s.w..
    Andere wichtige Dinge wären, ob er z. B. erfolgreich etwas wie Streicheleinheiten oder spielen einfordert. Springt er von sich aus auf Sofa oder Bett? Hat er immer Futter/Spielzeug zur Verfügung?

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 21.03.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Gerne können Sie mich auch anrufen oder Sie schreiben mir per mail Ihre Nummer auf und ich rufe Sie, wenn Sie mir mitteilen, wann, zurück. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Angstaggression Revierverhalten

Hallo :-) Ich habe einen Mischlingsrüden aus Rumänien (unkastriert,... mehr

Hund knurrt beim wegliegen

Hallo,wir haben einen Dogo Argentino 3.5 Jahre alt Rüde 62 kg... mehr

Hund beißt immer ihm fremde Menschen

Hallo, wenn mal Freunde von uns zu Besuch kommen die unser Hund... mehr

Hund knurrt uns schnappt nach meinen Kindern

Guten Abend Unser Hund Sammy ist ein 7 Monate alter Mischlingsrüde... mehr