Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Hund hat Problem mit Mann

  
Mase schrieb am 12.02.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo, wir haben seit ca. 2 Wochen einen 2-jährigen Cockerrüden aus wahrscheinlich nicht optimaler Haltung übernommen, beherrschte keine Grundkommandos, diese werden z. Z. geübt. Anfangs war er sehr ängstlich, ist jetzt wesentlich entspannter und beginnt die neu Umgebung zu erkunden. Leider gab es inzwischen Situationen, in denen mein Mann angeknurrt wurde, auch wirkt der Hund manchmal etwas angespannt, wenn sie interagieren. Ich habe meinem Mann jetzt das Füttern übergeben, aber er geht arbeiten, ich bin zu Hause mit dem Hund. Mein Mann ist jetzt ebenfalls angespannt und hat Angst, gebissen zu werden. Letzte Konsequenz wäre, den Hund wieder in die schlechte Haltung zurück zu geben. Mit Tochter und Enkeltochter gab es derartige Situationen noch nicht, auch bei mir nicht. Er geht gut an der Leine und ignoriert andere Hunde. Essen, Spielzeug oder Leckerli lasse ich nicht herumliegen, Fressen und Belohnung gibt es nur nach erfolgtem Gehorsam Sitz oder Komm. Wie kriegen wir das hin.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(18)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 14.02.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    wahrscheinlich hat der Hund schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht.
    Bitte beschreiben Sie doch solche Situationen, in denen der Hund Ihren Mann anknurrt, etwas genauer. Wie reagieren Sie und Ihr Mann in diesen Situationen?

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 14.02.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    wahrscheinlich hat der Hund schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht.
    Bitte beschreiben Sie doch solche Situationen, in denen der Hund Ihren Mann anknurrt, etwas genauer. Wie reagieren Sie und Ihr Mann in diesen Situationen?

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 14.02.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    wahrscheinlich hat der Hund schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht.
    Bitte beschreiben Sie doch solche Situationen, in denen der Hund Ihren Mann anknurrt, etwas genauer. Wie reagieren Sie und Ihr Mann in diesen Situationen?

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 14.02.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    wahrscheinlich hat der Hund schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht.
    Bitte beschreiben Sie doch solche Situationen, in denen der Hund Ihren Mann anknurrt, etwas genauer. Wie reagieren Sie und Ihr Mann in diesen Situationen?

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 14.02.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    wahrscheinlich hat der Hund schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht.
    Bitte beschreiben Sie doch solche Situationen, in denen der Hund Ihren Mann anknurrt, etwas genauer. Wie reagieren Sie und Ihr Mann in diesen Situationen?

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 14.02.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    wahrscheinlich hat der Hund schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht.
    Bitte beschreiben Sie doch solche Situationen, in denen der Hund Ihren Mann anknurrt, etwas genauer. Wie reagieren Sie und Ihr Mann in diesen Situationen?

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 14.02.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    wahrscheinlich hat der Hund schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht.
    Bitte beschreiben Sie doch solche Situationen, in denen der Hund Ihren Mann anknurrt, etwas genauer. Wie reagieren Sie und Ihr Mann in diesen Situationen?

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 14.02.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    wahrscheinlich hat der Hund schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht.
    Bitte beschreiben Sie doch solche Situationen, in denen der Hund Ihren Mann anknurrt, etwas genauer. Wie reagieren Sie und Ihr Mann in diesen Situationen?

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 14.02.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    wahrscheinlich hat der Hund schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht.
    Bitte beschreiben Sie doch solche Situationen, in denen der Hund Ihren Mann anknurrt, etwas genauer. Wie reagieren Sie und Ihr Mann in diesen Situationen?

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 14.02.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    wahrscheinlich hat der Hund schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht.
    Bitte beschreiben Sie doch solche Situationen, in denen der Hund Ihren Mann anknurrt, etwas genauer. Wie reagieren Sie und Ihr Mann in diesen Situationen?

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 14.02.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Irgendwie hat das System gerade verrückt gespielt :-)

  • Mase
    Mase
    schrieb am 14.02.2019

    Er regiert nur abends im Wohnzimmer so, wenn wir auf der Couch sitzen und er liegt davor. Er sollte auf sein Kissen, das etwas abseits liegt, mein Mann hat sich zu ihm gebeugt, um ihn auf seine Decke zu locken mit einem Leckerli, da ist er richtig ausgerastet, auf mein Kommando „Sitz“ hat er sich beruhigt, nun ist die Situation angespannt, er bekommt jetzt einen Maulkorb.

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 15.02.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    wenn er wirklich schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht hat und ein fremder Mann beugt sich über ihn, ist es vollkommen verständlich, dass er Angst bekommt.
    Am besten befestigen Sie eine Hausleine(ca. 1m lange Schnur) an seinem Halsband. Wenn Sie wollen,dass er auf seine Decke geht, nehmen Sie das Ende der Leine und bringen ihn hin.
    Achten Sie darauf, sich nicht über den Hund zu beugen, da bekommen viele Hunde Angst.
    Ich rate Ihnen sich an eine mobile Hundeschule zu wenden, die sich vor Ort die Situation ansehen und Ihnen helfen kann.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Mase
    Mase
    schrieb am 15.02.2019

    Danke für die schnelle Antwort, die Idee mit der Leine hatte ich auch schon, zumal er mir fast auf Schritt und Tritt folgt, ich glaube, er versucht mich außerdem noch zu verteidigen. Mit einem Hundetrainer habe ich bereits Kontakt aufgenommen, aber es ist schwierig mit Terminen. Ich werde dran bleiben.
    L. G. Martina Sebastian

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 15.02.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Wenn er Sie verfolgt und verteidigt, ist das ein Zeichen dafür, dass er Ihnen nicht zutraut, das selbst zu regeln. Zudem zeigt es, dass da sicher noch sehr viel mehr Baustellen sind.
    Fordert er z. B. etwas von Ihnen, wie Streicheleinheiten, Futter, spielen? Wie reagieren Sie darauf? Wie geht er an der Leine? Führt er Sie? Hat er immer Futter und/oder Spielzeug zur Verfügung? Springt er aufs Sofa oder ins Bett ohne dazu aufgefordert zu sein?

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Mase
    Mase
    schrieb am 15.02.2019

    Ich ignoriere ihn, wenn er mir hinterherrennt und mich anstapfst, Spielzeug nimmt er nicht, außer Papier, bekommt er von mir und dann wird weggeräumt, wie das Futter auch. An der Leine läuft er sehr gut, wenn er doch mal zieht, bleibe ich stehen und dann klappt das wieder. Versuch, auf die Couch zu springen, wird entweder gleich unterbunden und wenn ich ihn oben erwische wird er sofort hinunter geschickt. Die Spielzeit bestimme ich und beende sie auch. Er hat keine Benimmregeln erlernt, die bringe ich ihm gerade bei, durch klare Regeln und Belohnung bei Wohlverhalten.

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 15.02.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Das hört sich doch super an. Wenn Sie dran bleiben wird sich sicher auch der Rest regeln.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Mase
    Mase
    schrieb am 15.02.2019

    Das wäre ganz prima

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Aggression beim Junghund

Hallo liebe Hundetrainer, wir sind seit fast einem halben Jahr... mehr

Dominanz oder Aggression? - Junghund

Hallo liebe Hundetrainer, wir sind seit fast einem halben Jahr... mehr

Hund knurrt Kinder an und schnappt nach ihnen

Der Hund meines Freundes knurrt meine 4 Jährige tochter an sobald... mehr

Probleme mit Besuchern

Wir haben unseren Schäferhund seit Februar .Am Anfang war alles okay... mehr