Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Hund bellt und knurrt aggressiv Kinder an

  
Doggymam schrieb am 04.10.2018   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,

mein Hund ist 2 Jahre alt und eigentlich ein lieber und verspielter Hund. Nur hat er auch eine ängstliche Seite. Nun bekommen wir das ausmaß seiner Angst zu spüren. Mein Bruder ist mit seinem 7 Jahre alten Sohn hier. Und mein Hund, stellt ihn und verbellt ihn sehr aggressiv. Der Junge kann sich kaum in der Wohnung bewegen ohne das mein Hund nicht sofort ihn anbellt und zurückdrängt.

Wir haben versucht, die beiden spielen zu lassen beim Gassi gehen, auch Leckerlis nimmt er von dem Jungen problemlos an, auch im Haus. Aber dann, der Junge sitzt ruhig auf dem Sofa, mein Hund bellt ihn an, der Junge kommt aus dem Bad, mein Hund bellt ihn an. Draußen im Garten das selbe. Ich bin schon dazwischen gegangen oder ich rufe ihn weg. Aber ich muss immer ein Ohr und Auge offen haben weil ich tatsächlich die Befürchtung hege das mein Hund zubeissen könnte, bei all meinem Vertrauen.

Mein Bruder ist ein paar Tage hier und es ist wirklich nicht schön mit meinem Hund, der eigentlich toll ist. Der Junge ist auch frustriert, er hat Angst vor ihm und denkt mein Hund "hasst" ihn. Und mein Hund wirkt angespannt. Ich musste ihn in zwei Tagen so oft ausschimpfen! Außerdem geht es nicht das er sich so gegenüber Kindern verhält. Das ist schon sehr bestimmend. Obwohl er oft das Schwänzchen eingezogen hat. Ich denke Angst und Revierstolz spielen da zusammen. Aber ich weiß es nicht und langsam bin ich etwas verzweifelt. Mittlerweile kommt er beim Knurren/Bellen in die Box. (die ist sehr groß) aber dann tut er mir Leid. Weil er eigentlich sehr menschenbezogen ist. Ich hätte gerne eine Lösung wo die beiden sich wenigstens anfreunden, soweit das er den Jungen nicht immer anbellt und "stellt". Vielleicht auch wie sich der Junge verhalten soll? Mittlerweile zuckt er natürlich zusammen und bleibt stehen.

Er hatte ein Erlebnis mit Kindern das ihn erschreckt hat, aber das war keinesfalls so schlimm. Es war an Halloween und aus einem Hauseingang kam eine Gruppe lauter Kinder, die er vorher nicht gesehen hat. Das wars. Nebenbei, er bellt nicht bei allen Kindern.

Brauche echt einen Rat.

Danke.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Kerstin Gebhardt
    Kerstin Gebhardt (Hundetrainer)
    schrieb am 10.01.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Doggyman, danke für Ihre Frage, die ich erst heute beantworten kann. Ein Hund, der Angst hat und bei dem davon auszugehen ist, er könnte aus Angst zubeißen, befindet sich, wenn er den Ausweg Beißen wählt u.U. in Todesangst und sieht dies als letztes Mittel, um sich die "Gefahr" vom Hals zu halten. Ob eine Situation, die wir aus Menschensicht beurteilen für den Hund angstauslösend ist oder nicht, können wir nicht einschätzen - denn das Verhalten Ihres Hundes zeigt eine andere Sprache.. Ich bin mir nicht sicher, ob und vor was er alles Angst hat und ob nicht aus Verteidigung seines Territoriums eine Rolle spielt. Falls noch nicht geschehen, sollten Sie sich eine Fachfrau/-mann vor Ort zur Hilfe holen, die das Verhalten richtig einschätzen kann und dann mit Ihnen trainiert. Bitte strafen Sie Ihren Hund nicht, wenn er bellt und knurrt, um sich die "Angst" vom Hals zu halten. Es ist seine Sprache und die sollten wir ernst nehmen. Bis Hilfe kommt, schützen Sie Ihren Hund und Ihre Umwelt vor eventuellen Bissen - wenn es sein muss - mit einem Maulkorb (bitte in kleinen Schritten das Tragen des Maulkorbes üben).

    Viele Grüsse aus Düsseldorf

    Kerstin Gebhardt
    Hundepsychologin/-Trainerin
    www.kerstin-gebhardt.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund hat gebissen

Hallo ,wir haben eine englische Bulldogge,er wird im April zwei... mehr

Aggression gegenüber Katzen und auch bei Personen

Hallo!! Ich habe mal eine Frage.Mein Hund ist sehr ängstlich... mehr

Hund 6 Jahre alt beißt ständig

Guten Tag, Wir haben einen Jack Russel von kleinauf (Züchtung) bei... mehr

Aggression beim Junghund

Hallo liebe Hundetrainer, wir sind seit fast einem halben Jahr... mehr