Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund bellt und fletscht die zähne

  Niedersachsen
Lia 1 schrieb am 10.08.2018   Niedersachsen
Angaben zum Hund: Yorkshire Terrier mix, weiblich, kastriert, Alter 1-3 Jahre

Hallo, wir haben seid 3 Wochen einen kleinen Strassenhund aus Spanien. Sie ist so total lieb , ich glaube sie hat ein problem mit Frauen. Wenn ich was sage weil sie was anstellt oder nicht hört egnoriert sie mich und werde ich dann strenger bellt ,knurrt und fletscht sie die Zähne. Sie hat auch schon versucht mich zubeißen. Bei meinem Mann ist sie das krasse gegenteil wenn er was sagt oder auch strenger wird macht sie gar nichts und hört. Wenn man ihr das Geschirr anlegen will flippt sie aus springt ein an und es ist schwierig ihr das Geschirr anzulegen. Sie ist auch sehr auf mein Mann fixiert. Ich fütter sie aus der Hand sie darf weder auf das Sofa noch ins Bett. Was mir probleme macht ist das sie mir gegenüber halt in manchen Situationen so agro ist. Ich habe sie total lieb und möchte sie nicht wieder weggeben. Sie ist ein yorki mix. 1,5 jahre und ich habe noch einen anderen Hund mit dem sie sich versteht er ist 7 jahre. Ich hoffe sie können mir helfen.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 10.08.2018
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    meistens, wenn Hunde so reagieren, hängt das damit zusammen, dass zuviel geredet, geschimpft wird. Hunde verstehen unsere Worte nicht, egal ob sie aus Spanien oder Deutschland kommen. Auch, wenn die Kleine Sie ignoriert, tut sie das, weil sie nicht versteht, was Sie von ihr wollen. Wenn Sie strenger werden, merkt die Kleine nur, dass sie was nicht richtig gemacht hat. was das war, weiß sie nicht und wird deswegen aggressiv. Wie sollte sie das auch wissen, sie hat auf der Strasse gelebt und niemand hat ihr was beigebracht. Ihr Mann hat evtl. eine genaue Körpersprache, welche die Kleine versteht. Vielleicht zeigt er ihr auch, was er von ihr will. Denn genau das sollte man tun. Strenge bringt überhaupt nichts, Konsequenz und Ruhe ist das A und O in der Hundeerziehung.
    Wahrscheinlich flippt sie beim Geschirr so aus, weil Sie sie im Voraus schon mit Worten darauf vorbereiten (Rufen, komm, wir gehen Gassi u.s.w.). Ich würde es, vorübergehend, mit einem Halsband versuchen, welches die Kleine immer an hat. Dann nehmen Sie immer mal wieder das Geschirr in die Hand, ohne was zu sagen. Einfach nur, damit die Kleine es sieht, ohne dass was passiert. Am besten hängen Sie es z. B. beim Füttern über den Arm. Dann, wenn sie ruhig bleibt beim Anblick des Geschirrs, ziehen Sie es ihr ruhig und kommentarlos über, lassen sie etwas damit rum laufen und ziehen es genauso kommentarlos wieder aus. Wenn ihr das nichts mehr aus macht, ziehen Sie es ihr auch wieder zum Gassi gehen an.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein Hund beisst mich wenn es an der Türe klingelt

Unser Havaneser 4 Jahre beisst moch sobald es an der Haustüre... mehr

Hund knurrt Kleinkind an

Hallo! Und zwar haben wir mit unserer kleinen französischen... mehr

Franz.bull 6 monate macht stress

Guten Tag . Wir haben ein kleines problem und wissen leider nicht... mehr

Beschützerinstinkt

Hallo! Ich habe eine kleine Husky-Hündin und sie ist 1 1/2 Jahre... mehr