Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Hund beisst Familienmitglieder

  Hessen
Bause schrieb am 23.10.2016   Hessen
Angaben zum Hund: Parson Jack Russel, männlich, kastriert, Alter 3-12 Monate

Unser 9 Monate alter Parson Jack Rüssel, Rüde, kastriert, knurrt ohne ersichtlichen Grund und beisst unsere Kinder bzw auch meinen Mann. Die Kinder sind schon 20 und 21 Jahre alt. Wir waren in der Hundeschule. Ich übe jeden Tag mit ihm- auch Kopfarbeit. Er hat genügend Auslauf . Er ist sehr auf mich fixiert. Wenn ich mit ihm draußen bin, ist seine Lieblingsbeschäftigung nach Menschen zu schnappen und sie anzubellen und Autos zu jagen.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 24.10.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Guten Tag,
    dies ist ein sehr ernstes Thema, das man sehr ernst nehmen sollte und zunächst in einem Gespräch klären sollte: Was ist in der Welpenzeit passiert? Niemals tun Hunde etwas ohne Grund, es sei denn sie sind krank und haben Schmerzen, dann beißen sie, weil Ihnen etwas weh tut. Mit diesem Verhalten wollen sie uns auf einen schweren Mangel in ihrem Leben hinweisen. Der hat meistens mit fehlendem Beschützen von unserer Seite zu tun:
    Waren Sie in einer Welpenspielstunde, in der sich Ihr Hund nicht wohlgefühlt hat, Sie haben ihn aber nicht davor beschützt?
    Warum schnappt er? Warum will er alles in seiner Umgebung weghaben? Ihren Mann, Ihre Kinder?
    Was ist passiert, haben Sie ihn verwöhnt? Kennt er wenig Regeln?
    Was üben Sie wie?
    Was tun Sie ,wenn er nach Menschen schnappt? Strafen - das wäre falsch.
    Wenn Sie es wissen, warum kommt er so nahe heran, ohne dass Sie ihn vor Annäherung beschützen?
    Warum ist es sein Lieblingsbeschäftigung und nicht mit Ihnen spielen und Kopfarbeit?
    Wann genau hat es angefangen - kann man ein Ereignis finden? Ein Unfall) Stress? Umzug? Trennung?
    Dieses Beißen hat einen Grund.
    Wenn Sie nichts finden können, wäre ein großes Blutbild mit Folsäure und B 12!!!!! angesagt.
    Nur so kann man dieses gefährliche Verhalten in den Griff bekommen,
    viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein Labrador beißt!

Hallo , ich habe gerade hier das Thema gelesen , mein Labrador Rüde... mehr

Pudel beißt

Hallo, Wir haben mit unserem 2 jährigen Zwergpudel Poldi folgendes... mehr

geht auf meinen sohn und fremde los

Luna ist 4 Jahre alt, Angsthündin aus Rumänien. seit neuestem ist... mehr

Hund schnappt und beißt nach Menschen

Hallo, Ich habe folgendes Problem: (Zum besseren Verständnis muss... mehr